08.02.2012
AUGUSTDORF
Viel Grün in Augustdorf
Flächen erfasst

Augustdorf. Mitarbeiter des Augustdorfer Bauhofes haben die Grünanlagen im Gemeindegebiet erfasst. Insgesamt gibt es 60. Sie nehmen eine Gesamtfläche von 58,6 Hektar ein. Davon sind 6,3 Hektar mit unterschiedlichen Belägen befestigt. 22,1 Hektar sind Rasen- und Wiesenflächen, 30,2 Hektar sind Waldflächen oder sind mit Gehölzen, Stauden und Blumen bepflanzt.

Die größten Rasen- und Wiesenflächen sind laut Pressemitteilung die auf dem Römergelände (5,4 ha), auf dem Schlingsbruch (2,4 ha), entlang des namenlosen Gewässers (1,9 ha) und auf der Rühlmannstätte (1,3 ha). Die größten Wald- und Gehölzbestände befinden sich auf dem GNS-Gelände (7,2 ha), der Rühlmannstätte (7,1 ha), am Schlingsbruch (6,1 ha), am Regenrückhaltebecken III (1,7 ha) und dem Waldfriedhof (1,6 ha). Außerhalb der Wälder wurden 1755 Einzelbäume und 253 Solitärgehölze gezählt. Zuvor hatte der Bauhof bereits die 742 Straßenbeete erfasst.


Dokumenten Information
Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2014
Dokument erstellt am 08.02.2012 um 00:10:09 Uhr
Letzte Änderung am 08.02.2012 um 20:38:04 Uhr


URL: http://www.lz.de/home/nachrichten_aus_lippe/augustdorf/augustdorf/?em_cnt=6039394&em_loc=6161