08.02.2012
SCHIEDER-SCHWALENBERG
Vogelkundler treffen sich in Schieder
Erkenntnisse über den Rotmilan

Schieder-Schwalenberg. Lippische Vogelkundler treffen sich am Dienstag, 14. Februar, um 19 Uhr in der Biologischen Station Lippe in Schieder. Erwartet werden mehr als 50 Ornithologen aus dem ganzen Kreisgebiet.

Die Veranstaltung, die von der Biologischen Station und dem Naturschutzbund Lippe ausgerichtet wird, beginnt mit der Vorstellung des Ornithologischen Sammelberichtes 2011. Holger Sonnenburg und Matthias Füller von der Biologischen Station geben einen Überblick über die Vogelbeobachtungen des vergangenen Jahres. Im Anschluss informieren Matthias Füller, Bernd Mühlenmeier und Jörg Westphal über die Verbreitung des Rotmilans im Kreisgebiet.

Aus Spanien, dem wichtigsten Überwinterungsgebiet des Rotmilans, kommen Robin Jähne und Sarah Herbort direkt zum Treffen der lippischen Ornithologen. Die beiden Tierfilmer erzählen von ihrem neuesten Projekt. Die Vogelwelt der Wistinghauser Senne steht im Mittelpunkt des Vortrages von Dirk Grote.

Interessierte Gäste sind in der Domäne 2 in Schieder herzlich willkommen.

Dokumenten Information
Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2014
Dokument erstellt am 08.02.2012 um 00:12:29 Uhr
Letzte Änderung am 08.02.2012 um 20:00:32 Uhr


URL: http://www.lz.de/home/nachrichten_aus_lippe/schieder_schwalenberg/schieder_schwalenberg/?em_cnt=6039434&em_loc=6168