18.02.2012
BAD SALZUFLEN
Bauarbeiten am Autobahn-Rastplatz sollen im April starten

Bad Salzuflen-Lockhausen.­ Die Vorbereitungen zum Bau der Autobahn-Raststätten "Lipperland" schreiten voran. Vor dem Lockhauser Ortsausschuss wurde jetzt der Stand der Dinge präsentiert. Demnach sollen die Bagger auf lippischem Boden Ende April rollen.

Läuft alles nach Plan, werden die beiden Rastanlagen samt Tankstellen und Gastronomie im Sommer 2013 in Betrieb gehen. Mehrere Unternehmen haben sich nach Auskunft des Landesbetriebs "Straßen.NRW", der im Auftrag des Bundes die Federführung des Projektes übernommen hat, um den Millionenauftrag beworben. Derzeit werde das Zahlenwerk des Favoriten auf Herz und Nieren geprüft. Umfang des Auftrags ist dabei die Errichtung der kompletten Infrastruktur. Der Bau der Tankstellen und Restaurants werde zeitlich parallel durch ein privates Unternehmen vorangetrieben.

Wie berichtet, befindet sich nur einer der beiden Rastplätze auf lippischem Boden. In Fahrtrichtung Dortmund sind kurz vor der Ausfahrt Ostwestfalen-Lippe 145 Pkw- und 107 Lkw-Stellplätze geplant. In der Gegenrichtung wird die Rastanlage auf Bielefelder Gebiet mit 150 Auto- und 121 Lkw-Parkplätzen errichtet.(bas)

Dokumenten Information
Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2014
Dokument erstellt am 18.02.2012 um 00:10:11 Uhr
Letzte Änderung am 18.02.2012 um 13:04:33 Uhr


URL: http://www.lz.de/lokales/bad_salzuflen/?em_cnt=6131009&em_loc=7