18.02.2012
BIELEFELD/KREIS LIPPE
Beratung für Opfer von Krieg und Gewalt

Bielefeld/Kreis Lippe. Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) bietet am Donnerstag, 23. Februar, von 9 bis 14 Uhr einen Sprechtag für Kriegsopfer und Opfer von Gewalttaten an. Der Sprechtag findet in der Notfallpraxis, Oelmühlenstr. 28, in Bielefeld statt. Ein Team des LWL-Versorgungsamtes stehe auch den Betroffenen aus Lippe Rede und Antwort, teilt der LWL in einer Pressenotiz mit.


Dokumenten Information
Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2014
Dokument erstellt am 18.02.2012 um 00:12:18 Uhr
Letzte Änderung am 18.02.2012 um 12:44:35 Uhr


URL: http://www.lz.de/home/nachrichten_aus_lippe/kreis_lippe/kreis_lippe/?em_cnt=6131040&em_loc=6160