20.02.2012
DETMOLD
Städtische Pflanzaktion
Birnbäume in die Gärten

Detmold. Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland hatte einen. Im Frühjahr können auch Detmolder in den Besitz eines Birnbaums kommen. Die Stadt verteilt die Jungstämme Ende März anlässlich der alljährlichen Frühjahrs-Pflanzaktion "Neue Bäume für Detmold".

Wer aus diesem Kontingent einen Baum haben möchte, hat bestimmte Bedingungen einzuhalten. Insbesondere müssen sich die Nutznießer der Aktion verpflichten, die Birnen-Hochstämme im Detmolder Stadtgebiet fachgerecht anzupflanzen und langfristig - mindestens zehn Jahre - zu erhalten.

In den vergangenen Jahren fanden so laut Presse-Info der Stadt mehr als 1000 junge Bäume, darunter die Elsbeere, der Bergahorn und Schwarz­erlen, einen neuen Standort in Detmolder Gärten oder auf dem Gelände von Schulen und Kindertagesstätten.

Interessenten, die auf ihrem Grundstück einen Birnbaum pflanzen möchten, sollten sich bis zum 2. März schriftlich beim Team Umweltschutz bewerben. Möglich ist das per Formular im Internet, per E-Mail oder Brief an die Stadt Detmold, Fachbereich Stadtentwicklung, Team Umweltschutz, Postfach, 32754 Detmold. Abgeholt werden können die Jungbäume beim Team Umweltschutz am Donnerstag, 29. März, zwischen 15 und 17 Uhr.

Dokumenten Information
Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2014
Dokument erstellt am 19.02.2012 um 20:22:32 Uhr


URL: http://www.lz.de/home/nachrichten_aus_lippe/detmold/detmold/?em_cnt=6146046&em_loc=6167