21.02.2012
LIPPISCHER GOLFCLUB
Erstmals rückt mit Petra Fischer eine Frau an die Vereinsspitze
Nachfolgerin für Dr. Michael Probst gefunden - positive Entwicklung mit 725 Mitgliedern

Blomberg-Cappel. Mit Petra Fischer steht erstmals eine Präsidentin an der Spitze des Lippischen Golfclubs. Die Mitglieder wählte sie einstimmig als Vorsitzende.

Fischer löste Dr. Michael Probst in Cappel ab, der sich nach sieben Jahren nicht mehr zur Wiederwahl gestellt hatte. Die neue Chefin des Lippischen Golfclubs hatte zuvor das Amt der Vizepräsidentin inne und konnte in dieser Zeit wichtige Erfahrungen für ihre künftige Vorstandsarbeit sammeln, so eine Pressemitteilung des Vereins. Fischer weiß mit Axel Weber, Klaus Rübesamen, Georg Kern und Martin Burger ein erfahrenes Team hinter sich. Ebenfalls neu gewählt wurden Rolf Struppek als Vizepräsident und Gerrit Zech als technischer Vorstand. Zech folgt Dieter Bergmann, der wie Probst turnusgemäß aus dem Amt schied.

Der Lippische Golfclub hat zurzeit 725 Mitglieder und hat in den vergangenen Jahren eine sehr positive Entwicklung genommen. Mit der Verlängerung der Pachtverträge wurde der Bau einer neuen Abschlaghalle möglich. Für die kommenden Jahre sind weitere Investitionen in den Maschinenpark und in den Ausbau des Golfplatzes geplant. Der Vorstand will auf diese Weise die notwendigen qualitativen Maßnahmen schaffen, um langfristig attraktiv für heutige und künftige Golfspieler zu bleiben.

Dokumenten Information
Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2014
Dokument erstellt am 21.02.2012 um 00:11:05 Uhr
Letzte Änderung am 21.02.2012 um 16:43:49 Uhr


URL: http://www.lz.de/lokalsport/sport_in_lippe/?em_cnt=6157253&em_loc=915