21.02.2012
KREIS LIPPE
Polizei kontrolliert 1.300 Fahrer während der Karnevalstage
Nur neun Fahrer sind betrunken unterwegs



Kreis Lippe. Die lippischen Polizei hat, wie bereits vorher angekündigt, während der Karnevalstage und auch am heutigen Dienstagmorgen etliche Alkoholkontrollen im Kreisgebiet vorgenommen. Insgesamt wurden 1.300 Autofahrer kontrolliert - lediglich in neun Fällen wurden die Beamten fündig.

Wie die Polizei mitteilt, kam der sogenannte "Alcotest" 300 mal seit Donnerstag zum Einsatz. Neun Verkehrsteilnehmer saßen unter Alkoholeinwirkung am Steuer. Von diesen neun mussten nach Polizeiangaben fünf noch eine Blutprobe über sich ergehen lassen. Zwei Führerscheine stellten die Beamten an Ort und Stelle sicher.

Zwei weitere Fahrer fielen in Detmold auf, weil sie offensichtlich unter Einwirkung von Drogen am Steuer saßen.

Gemessen an der Zahl der Kontrollierten, zieht die Polizei Lippe nach der Aktion deshalb ein positives Fazit.

Dokumenten Information
Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2014
Dokument erstellt am 21.02.2012 um 16:08:43 Uhr
Letzte Änderung am 21.02.2012 um 16:12:26 Uhr


URL: http://www.lz.de/home/nachrichten_aus_lippe/kreis_lippe/kreis_lippe/?em_cnt=6163316&em_loc=6160