21.02.2012
LEMGO
Neuer Kunstrasen für den Jahnplatz kommt im Sommer
TBV Lemgo wird an dem Auswahlverfahren beteiligt

Jahnplatz bei Flutlicht
Jahnplatz bei Flutlicht | Foto: Reineke

Lemgo (Rei). Die alte Hansestadt hat fest vor, den abgelaufenen Kunstrasenplatz auf dem Jahnplatz noch in diesem Sommer auszutauschen. 

An der Auswahl, welcher Belag auf dem Jahnplatz verlegt wird, werden die Hauptbetroffenen beteiligt. Der TBV Lemgo, der aktuell mit 17 Teams - von den Minikickern bis zur Altliga - am Bruchweg spielt, hat eine Platzkommission um den Vorsitzenden Christian Asche gegründet.

Die Stadt wird den TBV-­Kickern in einer Sitzung am 29. Februar verschiedene Kunstrasen-Modelle vorstellen. Anschließend ist auch eine Bereisung geplant, die unter anderem nach Kirchheide (dort wird seit September 2008 auf einem Kunstrasen neueren Typs gespielt) und Jerxen-­Orbke führen wird.

Dokumenten Information
Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2014
Dokument erstellt am 21.02.2012 um 20:08:03 Uhr
Letzte Änderung am 21.02.2012 um 20:26:27 Uhr


URL: http://www.lz.de/home/nachrichten_aus_lippe/lemgo/lemgo/?em_cnt=6165517&em_loc=6178