22.02.2012
KUNSTRADFAHREN
Liemer RC liegt bei den Bezirksmeisterschaften vorne

Kreis Lippe. Um Titel und Qualifikationen haben die Kunst- und Einradfahrer auf den vom RSV "Tempo" Lieme ausgerichteten Bezirksmeisterschaften gekämpft. Der Liemer RC stellte mit 12 Meistertiteln, 26 Podiumsplätzen und 33 Startberechtigungen für die Landesmeisterschaften den erfolgreichsten Verein aus OWL.

Mit der Tageshöchstwertung von 172,85 Punkten sicherte sich Simon Puls den Titel im Einer der Elite. Mit Bestleistungen fuhren Julia und Nina Sturhahn (91,05, Zweier Juniorinnen) und der Schülerinnen-Sechser mit Rieke Manthey, Neele Hahn, Melissa Karscht, Marie Dreier, Nina Sturhahn und Chantal Greitscht (113,95 Punkte) erste Plätze für den RC aus. Der RSV Schwalbe Augustdorf schaffte vier Titel und zehn Qualifikationen. Für die größte Überraschung sorgte Kim Hillmann, die mit Bestleistung von 53,41 Punkten bei den Schülerinnen B gewann.

Gastgeber RSV Tempo Lieme erreichte bei 22 Starts zehn Qualifikationen. Im Einrad sicherte sich laut Mitteilung der Frauen-Vierer mit Alexandra Düe, Carina Labrzycki, Anjuli Meier und Lara Schäfer-Nolte mit 109,52 Punkten den Titel. Auch Janina und Jessica Beckmann sowie Anne und Lena Naber standen auf dem obersten Treppchen. Gleiches gelang dem Frauen-Einrad-Sextett (Düe, Labrzycki, Meier, Miethe, Schäfer-Nolte und Winkelheide 111,30 Punkte) sowie dem Schülerinnen-Sextett Janina und Jessica Beckmann, Carolin Dreier, Sara Miethe, Anne und Lena Naber.

Dokumenten Information
Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2014
Dokument erstellt am 22.02.2012 um 00:10:18 Uhr
Letzte Änderung am 22.02.2012 um 16:30:25 Uhr


URL: http://www.lz.de/lokalsport/sport_in_lippe/?em_cnt=6167127&em_loc=915