22.02.2012
SUS STEMMEN-VARENHOLZ
Neue Turnhalle fördert Motivationneim SuS
Verein zählt 392 Mitglieder

Kalletal-Varenholz/Stemmen. Mit Rope-Skipping, Aerobic, Nordic-Walking und neuerdings auch mit Drums Alive als Trommel-Spaß mit Ganzkörper-Trainingseffekt ist der SuS Varenholz-Stemmen gleich mit einer ganze Reihe von Trendsportarten breit aufgestellt für alle Altersgruppen. Damit begegnet der "Spiel und Sportverein" gleichzeitig dem rückläufigen Interesse an andere Sparten.

So ging es unter anderen hervor aus den Berichten der Abteilungsleiter zur Jahreshauptversammlung im Gasthaus Brand in Stemmen. Die Volleyballer verfügen nominell zwar über 27 Spieler, weil die Hälfte aber von auswärts kommt und die Hobby-Gruppe häufig bereits beim Training keine acht Spieler zusammenbringt, dümpelt die Abteilung mehr oder weniger vor sich hin. So berichtete ihr Leiter Friedrich Schepmann. Auch die Korballerinnnen als Nummer eins der SuS-Aushängeschilder wünschen sich mehr Masse, um den geregelten Punktspielbetrieb aufrecht erhalten zu können. Gemeinsam mit allen anderen Sparten waren sich aber Volleyball-Herren und die Korbball-Frauen einig: Die neue Halle in Langenholzhausen mit ihren optimierten Trainings- und Spielbedingungen bringt Rückenwind für sämtliche Abteilungen.


Dokumenten Information
Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2014
Dokument erstellt am 22.02.2012 um 00:10:18 Uhr
Letzte Änderung am 22.02.2012 um 16:28:19 Uhr


URL: http://www.lz.de/lokalsport/sport_in_lippe/?em_cnt=6167129&em_loc=915