Montag, 28.07.2014
| RSS | LZ-Nachrichtenticker | Mediadaten | Kontakt | Newsletter


09.03.2011
KREIS LIPPE
LZ-Aktion: Zeitungstreff im Kindergarten
Mehr als 500 Kita-Kinder nehmen am Leseförderprojekt teil

Die mehr als 40 Erzieherinnen freuten sich über den Besuch von Paula Print. | Foto: Preuss

Kreis Lippe (ero). Bereits zum fünften Mal startet die Lippische Landes-Zeitung (LZ) am 21. März das Projekt "Zeitungstreff im Kindergarten". Während des dreiwöchigen Projekts wird Zeitungsente Paula Print mit einem Mitarbeiter 25 lippische Kindergärten besuchen. Die LZ wird täglich über die Besuche berichten.

"Es hatten sich mehr als 70 Einrichtungen aus ganz Lippe beworben, die gerne an diesem Projekt teilgenommen hätten", sagt Anne Haage vom Medienpädagogischen Fachinstitut Media-Consulting-Team aus Dortmund. Gestern haben sich die Erzieherinnen der ausgelosten Kitas im Medien Centrum Giesdorf zur Projekt-Vorbesprechung getroffen. Anne Haage informierte die Teilnehmerinnen über die Aktion und überreichte die Projektmappen. "Die Unterlagen geben Tipps, wie sie die LZ in der Kita einsetzen können", so Haage.

Während des Projektzeitraums könnten die Kinder eine Zeitungsecke einrichten, in der zum Beispiel Zahlen und Buchstaben entdeckt oder Geschichten zu LZ-Bildern erfunden werden könnten. Und nach der Lektüre müsse die Zeitung nicht gleich ins Altpapier, man könne doch eine Bastelstunde einläuten. Die Fantasie der Kinder sei unbegrenzt. 

"Mit dem LZ-Projekt gehen die Vorschulkinder vom 21. März bis 9. April auf eine große Entdeckungsreise", so Haage. Jedes Kind erhält in diesem Zeitraum kostenlos eine LZ in der Kita. Damit die Eltern auch zu Hause über die Zeitung reden können, bietet die LZ allen Nichtabonnenten unter den Kita-Eltern an, die Zeitung kostenlos zu liefern.


WAS MEINEN SIE? SCHREIBEN SIE IHRE MEINUNG



Sicherheitscode:

Bitte geben Sie oben
stehenden Code hier ein*:


*Pflichtfelder





Anzeige