Sonnabend, 26.07.2014
| RSS | LZ-Nachrichtenticker | Mediadaten | Kontakt | Newsletter


14.02.2012
BIELEFELD
Entlaufene Rinder halten Polizei und Wehr auf Trab
Nach dreieinhalb Stunden gefangen

Entlaufen | FOTO: CHRISTIAN MATHIESEN

Bielefeld (cap). Zwei entlaufene Rinder haben am Montag in den späten Abendstunden Polizei- und Feuerwehrmänner auf Trab gehalten.

Nach bisherigen Informationen waren die zwei Tiere um 18.30 Uhr von einem Hof an der Dingendisser Heide im Bielefelder Ortsteil Ubbedissen entlaufen. Daraufhin habe der Bauer die Polizei gerufen, die mit drei Streifenwagen anrückte, um die Rinder einzufangen.

Das gestaltete sich aber anscheinend schwieriger als gedacht. Nach Aussage des Bauern seien die Rinder erst zwei Tage auf seinem Hof gewesen, weshalb die Tiere extrem menschenscheu waren. Nach einiger Zeit musste die Polizei dann die Feuerwehr zu Hilfe rufen, die mit 18 Mann der Freiwilligen Wehr aus Ubbedissen anrückte.

Tiere von der Feuerwehr eingekesselt

Dreieinhalb Stunden brauchte die Feuerwehr, um die zwei Tiere einzukesseln. Zwischenzeitlich halfen auch Nachbarn. Sogar ein Jagdpächter sei informiert worden, der gleich mit seinem Gewehr angerückt sei, die Situation allerdings für zu gefährlich für die Tiere eingeschätzt habe. Schließlich rannten die zwei Tiere in eine Art Gatter, woraufhin die Feuerwehrmänner die Chance nutzten, sie dort einzusperren.

Ein Tierarzt rückte am Dienstagvormittag mit Betäubungsmitteln an, um die Tiere zu beruhigen und in ihren Heimatstall zurückzubringen. Sowohl Feuerwehr- und Polizeileute als auch die Rinder seien unverletzt geblieben.


WAS MEINEN SIE? SCHREIBEN SIE IHRE MEINUNG



Sicherheitscode:

Bitte geben Sie oben
stehenden Code hier ein*:


*Pflichtfelder




Weitere Nachrichten aus Lippe
DETMOLD: Wendung im Fall "Schildkröte"
Detmold. Die Schildkröte, die kürzlich in der Bachstraße aufgefunden wurde, ist nicht ausgesetzt worden. Von ihrem Arbeitsplatz aus hatte eine... mehr
BAD SALZUFLEN: Papa "Paulchen" und seine quirlige Brut
Bad Salzuflen-Lockhausen. Hermann Krog hat in seinem Wildgehege ein paar exotische Tiere: Nandus, straußenähnliche Laufvögel aus Südamerika. Nandu... mehr

BARNTRUP: Opel überschlägt sich auf B1
Barntrup (lz). Am Freitagnachmittag befuhr eine 39-jährige Detmolderin gegen 15.30 Uhr mit ihrem Opel die B1 von Barntrup in Richtung Hameln. In Höhe... mehr
BARNTRUP: Trio aus Barntrup verbreitet nach Drogenklau Angst mit "Schnellnarkose"
Barntrup/Detmold (ero). Wände, Boden, Teppich und das Treppenhaus waren blutverschmiert – der 23-jährige Bluter... mehr



Anzeige

Service
Die LZ im Netz

Bildergalerien
Ansichten eines fast leeren Viertels
Ansichten eines fast leeren Viertels
Schützenfest in Bad Salzuflen
Schützenfest in Bad Salzuflen
Schiedersee in Flammen
Schiedersee in Flammen
Schützenfest Rischenau Parademarsch & Festumzug
Schützenfest Rischenau Parademarsch & Festumzug
Christopher-Street-Day 2014 in Bielefeld
Christopher-Street-Day 2014 in Bielefeld
PS-starke Autos trafen sich am Messezentrum
PS-starke Autos trafen sich am Messezentrum
Messe Garten & Ambiente
Messe Garten & Ambiente
Ursula von der Leyen besucht Augustdorfer Kaserne
Ursula von der Leyen besucht Augustdorfer Kaserne