Mittwoch, 17.09.2014
| RSS | Mediadaten | Kontakt | Newsletter


20.02.2012
LAGE
SPD zieht Kita-Antrag zurück
Finanzierung schwierig

Lage (as). Die SPD möchte dafür sorgen, dass mehr Eltern ihre Kinder in den Kindergarten schicken. Damit das nicht an finanziellen Hürden scheitert, hat sie im Haupt- und Finanzausschuss beantragt, die Einkommensgrenze für die Kindergartenbeiträge anzuheben.

Derzeit müssen Beiträge ab einem Jahreseinkommen der Eltern von 20.000 Euro entrichtet werden, die Sozialdemokraten waren für eine Anhebung um 5.000 Euro. Es stellte sich aber schnell heraus, dass das aufgrund der finanziellen Lage der Stadt keine Aussicht auf Erfolg haben würde. Der zuständige Fachbereichsleiter der Verwaltung, Klaus Landrock, bezifferte die entstehenden Einnahmeverluste auf 27.700 Euro, nicht gerechnet die Ausfälle im OGS- und Tagespflegebereich.

Gegen das Ziel des SPD-Antrages sprach niemand, wohl aber gegen die entstehenden Kosten und die Idee der SPD, das Ganze über eine vorgezogene Gewerbesteuererhöhung zu finanzieren. "Gute Vorschläge haben wir auch, bloß keine Deckungsvorschläge", brachte es Thomas Ahle (CDU) auf den Punkt. Die SPD zog den Antrag schließlich zurück.


WAS MEINEN SIE? SCHREIBEN SIE IHRE MEINUNG



Sicherheitscode:

Bitte geben Sie oben
stehenden Code hier ein*:


*Pflichtfelder




Weitere Nachrichten aus Lippe
BLOMBERG: Der Alltag eines Karussellansagers ist "richtige Nervenarbeit"
Blomberg-Siebenhöfen. An der DJ-Kabine des Autoscooters hängt ein Schild: "Junger Mann zum Mitreisen gesucht". "Und wir legen los, los, los, los... mehr
KREIS LIPPE: Telefonnetz in Lemgo und Nordlippe fällt Mittwochnacht zeitweilig aus
Kreis Lippe. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag nimmt die Telekom Deutschland GmbH Arbeiten am Netzknotenpunkt in Lemgo vor... mehr

FUSSBALL: Andreas Goll kommt für Jan Trockel als Post-Trainer
Detmold. Andreas Goll (40), bis Montagabend noch Trainer beim A-Ligisten RSV Hörste, ist neuer Coach des Fußball-Bezirksligisten Post-SV Detmold und... mehr
KREIS LIPPE: Lippes Polizeidirektor Udo Möller geht in 
die Ukraine
Kreis Lippe (mah). Polizeidirektor Udo Möller verlässt Lippe und geht für mindestens sechs Monate in die Ukraine. Landrat Friedel Heuwinkel hat den... mehr



Anzeige

Service
Die LZ im Netz

Bildergalerien
Saunabrand in der Langenbergstraße
Saunabrand in der Langenbergstraße
Wilbaser Markt 2014
Wilbaser Markt 2014
Jahresfest Eben-Ezer
Jahresfest Eben-Ezer
Kunstmarkt in Detmold
Kunstmarkt in Detmold
Run and Roll Day 2014
Run and Roll Day 2014
100 Künstler für den Kurpark Bad Salzuflen
100 Künstler für den Kurpark Bad Salzuflen
Lippische Artillerie meldet sich ab
Lippische Artillerie meldet sich ab
Triathlon 20. Aquarius (Wo)man
Triathlon 20. Aquarius (Wo)man