Sonnabend, 19.04.2014
| RSS | LZ-Nachrichtenticker | Mediadaten | Kontakt | Newsletter


21.02.2012
LAGE
Dubiose Händler sammeln Altkleider für ihren Profit
Das Geschäft mit abgelegten Sachen blüht

Aufforderung zur Spende | Foto: Sewing-Nepper

Lage-Hörste (sc). Über Nacht stehen sie plötzlich vor der Haustür: Wäschekörbe oder Eimer, um Kleiderspenden für Bedürftige wird gebeten.

Verbraucher zweifeln, ob tatsächlich ein karitativer Zweck verfolgt wird. Zu Recht, doch es gibt auch Ausnahmen. Verbraucherschützer sprechen von 99,9 Prozent dubioser Händler, die nur auf ihren Profit aus sind.

Im gesamten Kreis Lippe, so auch in Lage, wurde jüngst für ein Nepal-Schulprojekt gesammelt. Eine gewerbliche Sammlung der Firma Grotex, Textilhändler aus Duisburg.

Geschäftsführer Tomasz Gromowski gehört zu den wenigen Ausnahmen, die Hilfsprojekte, in diesem Fall in Nepal, tatsächlich unterstützen.

"Wir erhalten jeden Monat eine sehr großzügige Spende von der Firma Grotex", bestätigt Astrid Vöhringer als Projektverantwortliche von dem Schulprojekt "Zukunft für Kinder".

Sie habe Gromowski bereits persönlich kennen gelernt und gibt zu, am Anfang auch unsicher gewesen zu sein, ob es sich um ein seriöses Unternehmen handele. "Mittlerweile konnten wir ein Wasserprojekt fertig stellen, wir haben über 1000 Bäume gepflanzt und als nächstes planen wir ein Hospiz für alte Leute", freut sich Vöhringer über den Geldsegen.

Kommentare
Leider wurden wertvolle Kleider (ca 10 Säcke) auch nach 2 maligem Anruf nicht abgeholt.
Werde mich jetzt an das DRK wenden und die Kleider dorthin geben.


Weitere Nachrichten aus Lippe
HEEPEN: Zwei ältere Damen stellen Wohnungseinbrecher in Heepen
Zwei ältere resolute Damen haben am Mittwoch einen Wohnungseinbrecher in Heepen bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Dafür nutzten sie einen... mehr
DETMOLD: Fast 1.000 Einsätze für den Kampfmittelräumdienst in OWL
Durchschnittlich 32-mal am Tag rückte der Kampfmittelräumdienst im vergangenen Jahr in NRW täglich aus. Das war deutlich häufiger als noch im Jahr... mehr

DETMOLD/BIELEFELD: Geringe Geldauflage für Polizeiarzt
Der Detmolder Polizeiarzt Gero K. kommt strafrechtlich mit einem blauen Auge davon. Wie eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft Bielefeld auf Anfrage... mehr
LÜGDE: Einbrüche im Wesertalweg und im Schildweg
Lügde. In der Nacht zu Mittwoch drangen unbekannte Täter in ein Haus im Wesertalweg und im Schildweg ein. Ob die Taten im Zusammenhang stehen... mehr



Anzeige

Service
Die LZ im Netz

Bildergalerien
LZ-Sondervorstellung Rubbeldiekatz
LZ-Sondervorstellung Rubbeldiekatz
Honky Tonk in Bad Salzuflen
Honky Tonk in Bad Salzuflen
Glashausparty in Blomberg
Glashausparty in Blomberg
Lippe Abi-Party in der Lipperlandhalle
Lippe Abi-Party in der Lipperlandhalle
Westendparty in der Uni
Westendparty in der Uni
16. Lippe Dance-Cup des Lippischen Turngaus
16. Lippe Dance-Cup des Lippischen Turngaus
Frühlingsfest in Horn-Bad Meinberg
Frühlingsfest in Horn-Bad Meinberg
Frühjahrs Wies'n
Frühjahrs Wies'n