Donnerstag, 24.07.2014
| RSS | LZ-Nachrichtenticker | Mediadaten | Kontakt | Newsletter


21.02.2012
LAGE
Dubiose Händler sammeln Altkleider für ihren Profit
Das Geschäft mit abgelegten Sachen blüht

Aufforderung zur Spende | Foto: Sewing-Nepper

Lage-Hörste (sc). Über Nacht stehen sie plötzlich vor der Haustür: Wäschekörbe oder Eimer, um Kleiderspenden für Bedürftige wird gebeten.

Verbraucher zweifeln, ob tatsächlich ein karitativer Zweck verfolgt wird. Zu Recht, doch es gibt auch Ausnahmen. Verbraucherschützer sprechen von 99,9 Prozent dubioser Händler, die nur auf ihren Profit aus sind.

Im gesamten Kreis Lippe, so auch in Lage, wurde jüngst für ein Nepal-Schulprojekt gesammelt. Eine gewerbliche Sammlung der Firma Grotex, Textilhändler aus Duisburg.

Geschäftsführer Tomasz Gromowski gehört zu den wenigen Ausnahmen, die Hilfsprojekte, in diesem Fall in Nepal, tatsächlich unterstützen.

"Wir erhalten jeden Monat eine sehr großzügige Spende von der Firma Grotex", bestätigt Astrid Vöhringer als Projektverantwortliche von dem Schulprojekt "Zukunft für Kinder".

Sie habe Gromowski bereits persönlich kennen gelernt und gibt zu, am Anfang auch unsicher gewesen zu sein, ob es sich um ein seriöses Unternehmen handele. "Mittlerweile konnten wir ein Wasserprojekt fertig stellen, wir haben über 1000 Bäume gepflanzt und als nächstes planen wir ein Hospiz für alte Leute", freut sich Vöhringer über den Geldsegen.

Kommentare
Leider wurden wertvolle Kleider (ca 10 Säcke) auch nach 2 maligem Anruf nicht abgeholt.
Werde mich jetzt an das DRK wenden und die Kleider dorthin geben.


Weitere Nachrichten aus Lippe
DETMOLD: 37-jährige Frau aus Hiddesen vermisst
Detmold (lz). Seit Mittwochmorgen wird eine 37-jährige Frau aus Detmold-Hiddesen vermisst. Die Frau arabischer Herkunft... mehr
LEMGO: 29-Jähriger landet nach Ausweichmanöver im Straßengraben
Lemgo-Voßheide. Ein 29-Jähriger ist am Dienstag mit seinem Auto von der Vogelhorster Straße abgekommen und im Graben gelandet. Grund hierfür soll ein... mehr

SCHIEDER-SCHWALENBERG: Studentin zahlt Strafe, bekommt aber Schein zurück
Schieder-Schwalenberg. War sie zu schnell oder war sie es nicht? Diese Frage hat das Detmolder Amtsgericht im Falle von Marita K. beschäftigt. Die... mehr
SCHLANGEN: Bebauung am Pfarrkamp: Kirche hat Bedenken
Schlangen. Die Politiker haben mit großer Mehrheit grünes Licht gegeben für die Änderung des Bebauungsplanes am Pfarrkamp - gegen den Widerstand der... mehr



Anzeige

Service
Die LZ im Netz

Bildergalerien
Schützenfest in Bad Salzuflen
Schützenfest in Bad Salzuflen
Schiedersee in Flammen
Schiedersee in Flammen
Schützenfest Rischenau Parademarsch & Festumzug
Schützenfest Rischenau Parademarsch & Festumzug
Christopher-Street-Day 2014 in Bielefeld
Christopher-Street-Day 2014 in Bielefeld
PS-starke Autos trafen sich am Messezentrum
PS-starke Autos trafen sich am Messezentrum
Messe Garten & Ambiente
Messe Garten & Ambiente
Ursula von der Leyen besucht Augustdorfer Kaserne
Ursula von der Leyen besucht Augustdorfer Kaserne
Brand in Ärztehaus an der Lageschen Straße
Brand in Ärztehaus an der Lageschen Straße