Sonnabend, 19.04.2014
| RSS | LZ-Nachrichtenticker | Mediadaten | Kontakt | Newsletter


22.02.2012
LEOPOLDSHÖHE
Bielefelder fährt verkehrt herum in Kreisel
29-Jähriger will Lkw in Asemissen überholen - Polizei erlebt Überraschung

Leopoldshöhe-Asemissen. Unglaublich, aber wahr: Ein Bielefelder ist am Dienstagmittag in Asemissen absichtlich falsch herum in einen Kreisverkehr gefahren, um einen Lastwagen zu überholen und ist dabei mit dem Wagen einer 28-Jährigen kollidiert. Die schnelle Reaktion der Frau verhinderte einen Frontalzusammenstoß. Als die Polizei den verantwortunglosen Fahrer überprüfte, wurden die Beamten zudem noch überrascht.

Der Unfall ereignete sich laut Polizei gegen 13.50 Uhr im Kreisel an der Gewerbestraße. Der 29-jährige Bielefelder fuhr eigenen Angaben zufolge mit seinem Renault von der Gewerbestraße verkehrt herum in den Kreisverkehr, um die Ausfahrt "Westring" schneller als ein vor ihm fahrender Lastwagen zu erreichen. Dabei kam es zur Kollision mit dem Wagen der 28-Jährigen, die plötzlich vor dem Renault-Fahrer auftauchte.

Selbst nach dem Unfall hatte der Verursacher noch nicht genug von seinen eigenwilligen Späßen, denn er gab gegenüber der herbeigerufenen Polizei zunächst auch noch falsche Personalien an. Der Grund stellte sich für die Beamten auf der Wache heraus: Er ist seit etwa sechs Jahren nicht mehr im Besitz einer Fahrerlaubnis. Die war ihm nach einer Trunkenheitsfahrt abgenommen worden.


WAS MEINEN SIE? SCHREIBEN SIE IHRE MEINUNG



Sicherheitscode:

Bitte geben Sie oben
stehenden Code hier ein*:


*Pflichtfelder



Kommentare
@ Homer J. Simpson

Wenn es solch ein Gesetz geben würde, würden "solche Leute" es einfach übertreten.

Wann kommt endlich mal ein Gesetz, dass solche Leute auf Lebenszeit aus dem Verkehr zieht?


Weitere Nachrichten aus Lippe
DETMOLD: Fast 1.000 Einsätze für den Kampfmittelräumdienst in OWL
Durchschnittlich 32-mal am Tag rückte der Kampfmittelräumdienst im vergangenen Jahr in NRW täglich aus. Das war deutlich häufiger als noch im Jahr... mehr
DETMOLD/BIELEFELD: Geringe Geldauflage für Polizeiarzt
Der Detmolder Polizeiarzt Gero K. kommt strafrechtlich mit einem blauen Auge davon. Wie eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft Bielefeld auf Anfrage... mehr

LÜGDE: Einbrüche im Wesertalweg und im Schildweg
Lügde. In der Nacht zu Mittwoch drangen unbekannte Täter in ein Haus im Wesertalweg und im Schildweg ein. Ob die Taten im Zusammenhang stehen... mehr
HANNOVER: Klinik in Hannover weist Säugling ab
Schlimmer Verdacht gegen ein Kinderkrankenhaus in Hannover: Die Polizei prüft die Todesumstände eines Babys... mehr



Anzeige

Service
Die LZ im Netz

Bildergalerien
LZ-Sondervorstellung Rubbeldiekatz
LZ-Sondervorstellung Rubbeldiekatz
Honky Tonk in Bad Salzuflen
Honky Tonk in Bad Salzuflen
Glashausparty in Blomberg
Glashausparty in Blomberg
Lippe Abi-Party in der Lipperlandhalle
Lippe Abi-Party in der Lipperlandhalle
Westendparty in der Uni
Westendparty in der Uni
16. Lippe Dance-Cup des Lippischen Turngaus
16. Lippe Dance-Cup des Lippischen Turngaus
Frühlingsfest in Horn-Bad Meinberg
Frühlingsfest in Horn-Bad Meinberg
Frühjahrs Wies'n
Frühjahrs Wies'n