Sonntag, 20.04.2014
| RSS | LZ-Nachrichtenticker | Mediadaten | Kontakt | Newsletter


26.03.2013
DETMOLD
Ehemalige Brinkmann Arbeitplätze bleiben erhalten
Leax-Group führt Betrieb fort

Detmold-Remmighausen. Der Produktionsstandort Detmold des insolventen Maschinenbauunternehmens Gebrüder Brinkmann in Remmighausen wird weiter bestehen. 95 von zuletzt rund 130 Beschäftigten behalten ihren Arbeitsplatz.

Die Leax-Group, ein schwedisches Unternehmen, wird den Betrieb zum 1. April übernehmen und fortführen. "Wir konnten erreichen, dass neben der Produktion auch die Konstruktionsabteilung weiterhin in Detmold bleibt", erklärt Erich Koch von der IG Metall in einer Pressemitteilung. Ebenso werden alle Auszubildenden weiter beschäftigt und sollen nach Möglichkeit eine Zukunft bei Leax Brinkmann erhalten. "Und die Arbeitsverhältnisse der 95 Beschäftigten werden zu unveränderten Bedingungen weitergeführt", ergänzt Koch.

Für die 36 Mitarbeiter, die keine Beschäftigung erhalten, haben sich Betriebsrat und IG Metall für die Gründung einer Transfergesellschaft eingesetzt. Alle ehemaligen Beschäftigten, die in diese Gesellschaft wechseln, erhalten zwölf Monate lang 80 Prozent ihrer bisherigen Nettovergütung - unter Berücksichtigung des Urlaubs- und Weihnachtsgeldes. Das Angebot sei bis dato bereits von 32 Beschäftigten angenommen worden.

Kommentare
Glückwunsch dass es weiter geht. Aber was verdienen die 36 ohne Beschäftigung wirklich? Wie hoch ist das tarifliche Weihnachts-und Urlaubsgeld?Da alles Netto ist, bestimmt nicht viel.


Weitere Nachrichten aus Lippe
TBV AKTUELL: Deutlicher Sieg für TBV Lemgo
Lemgo (lz). Mit 38:29 konnte sich der TBV Lemgo in der Lipperlandhalle erfolgreich und deutlich gegen den aktuell Tabellenletzten durchsetzen. Mit 22... mehr
HEEPEN: Zwei ältere Damen stellen Wohnungseinbrecher in Heepen
Zwei ältere resolute Damen haben am Mittwoch einen Wohnungseinbrecher in Heepen bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Dafür nutzten sie einen... mehr

DETMOLD: Fast 1.000 Einsätze für den Kampfmittelräumdienst in OWL
Durchschnittlich 32-mal am Tag rückte der Kampfmittelräumdienst im vergangenen Jahr in NRW täglich aus. Das war deutlich häufiger als noch im Jahr... mehr
DETMOLD/BIELEFELD: Geringe Geldauflage für Polizeiarzt
Der Detmolder Polizeiarzt Gero K. kommt strafrechtlich mit einem blauen Auge davon. Wie eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft Bielefeld auf Anfrage... mehr



Anzeige

Service
Die LZ im Netz

Bildergalerien
LZ-Sondervorstellung Rubbeldiekatz
LZ-Sondervorstellung Rubbeldiekatz
Honky Tonk in Bad Salzuflen
Honky Tonk in Bad Salzuflen
Glashausparty in Blomberg
Glashausparty in Blomberg
Lippe Abi-Party in der Lipperlandhalle
Lippe Abi-Party in der Lipperlandhalle
Westendparty in der Uni
Westendparty in der Uni
16. Lippe Dance-Cup des Lippischen Turngaus
16. Lippe Dance-Cup des Lippischen Turngaus
Frühlingsfest in Horn-Bad Meinberg
Frühlingsfest in Horn-Bad Meinberg
Frühjahrs Wies'n
Frühjahrs Wies'n