Sonnabend, 26.07.2014
| RSS | LZ-Nachrichtenticker | Mediadaten | Kontakt | Newsletter


24.02.2012
DETMOLD
Gemeinsam gegen den Verkehrskollaps in Heidenoldendorf
Parteien wollen die Vorschläge der Bürger hören

Gut genutzt | Foto: Preuss

Detmold-Heidenoldendorf. Zur angespannten Verkehrssituation wollen die Parteien in Detmolds größtem Ortsteil die Bürger zu Wort kommen lassen und deren Vorschläge hören.

Schon seit langem ist die Verkehrssituation in Heidenoldendorf Gesprächsthema, da es viele Straßenzüge mit hohem Verkehrsaufkommen gibt. In der Sparkasse ist deshalb eine Informationstafel aufgehängt worden, auf der die Bürger die momentane Verkehrssituation in Heidenoldendorf einsehen können.

SPD und CDU wünschen sich, dass die Bürger Lösungsansätze der Verwaltung oder den Kommunalpolitilern bis Mitte März mitteilen. Die Vorschläge wollen die Politiker dann mit der Verwaltung erörtern. Außerdem sei laut einer Mitteilung der Parteien in Zukunft eine Bürgerversammlung geplant.


WAS MEINEN SIE? SCHREIBEN SIE IHRE MEINUNG



Sicherheitscode:

Bitte geben Sie oben
stehenden Code hier ein*:


*Pflichtfelder





Anzeige

Service
Die LZ im Netz

Bildergalerien
Ansichten eines fast leeren Viertels
Ansichten eines fast leeren Viertels
Schützenfest in Bad Salzuflen
Schützenfest in Bad Salzuflen
Schiedersee in Flammen
Schiedersee in Flammen
Schützenfest Rischenau Parademarsch & Festumzug
Schützenfest Rischenau Parademarsch & Festumzug
Christopher-Street-Day 2014 in Bielefeld
Christopher-Street-Day 2014 in Bielefeld
PS-starke Autos trafen sich am Messezentrum
PS-starke Autos trafen sich am Messezentrum
Messe Garten & Ambiente
Messe Garten & Ambiente
Ursula von der Leyen besucht Augustdorfer Kaserne
Ursula von der Leyen besucht Augustdorfer Kaserne