Neues Magazin "Wandertour" ist jetzt erhältlich

Jessica Weiser

  • 0
  1. Schlagwörter:
  2. Wandern
  3. Wandertour
Gut informiert: Susanne Thiel und Werner Klemme suchen sich mit dem
Magazin „Wandertour“ ihren Weg durch den Teutoburger Wald. - © Andreas Frücht
Gut informiert: Susanne Thiel und Werner Klemme suchen sich mit dem Magazin „Wandertour“ ihren Weg durch den Teutoburger Wald. (© Andreas Frücht)

Detmold. Laut dem Deutschen Wanderverband schnüren 45 bis 50 Millionen Deutsche regelmäßig ihre Wanderschuhe. Dass man dafür nicht weit reisen muss, beweist das neue Magazin „Wandertour“, das es seit Freitag, 18. September, zu kaufen gibt.

Egal ob Rund- oder Streckenwanderung, Tagestour – Ostwestfalen-Lippe ist eine der beliebtesten Wanderregionen Deutschlands. Im Teutoburger Wald, dem Wiehengebirge und dem Eggegebirge finden sowohl Gelegenheitswanderer als auch Profis perfekte Bedingungen für ihre Touren.

Information
„Wandertour“

Die 16 Wandertouren sind am Ende des 120 Seiten starken Magazins „Wandertour“ auf einer Karte zum Herausnehmen zusammengefasst.

„Wandertour“ gibt es für 9,50 Euro in allen Geschäftsstellen der LZ. Das Magazin kann auch über www.LZ.de/wandertour bestellt werden.

Weitere Infos zum Thema Wandern sowie alle Teile der Sommerserie "Wandern in Lippe" finden Sie unter www.LZ.de/wandern

Wanderwarte, Tourismusexperten und begeisterte Wanderer stellen 16 besonders schöne Strecken vor und informieren über Schwierigkeitsgrade und spezielle Anforderungen. So weiß jeder direkt, wie anspruchsvoll die jeweilige Tour ist.

Von Minden bis nach Lügde

Insgesamt 16 Touren werden in dem neuen Hochglanz-Wandermagazin vorgestellt. Dank der Kooperation der Verlage Neue Westfälische, Lippische Landes-Zeitung, Mindener Tageblatt und Haller Kreisblatt erstrecken sich die Radtouren von Minden bis Altenbeken und von Herzebrock-Clarholz bis Lügde.

Von gesundheitsorientierten Kurzwanderungen bis hin zu anspruchsvollen Tages- und Mehrtagestouren ist alles dabei. Lesen Sie, was es in der Region spannendes zu erleben gibt. Lernen Sie regionale Geschichte neu kennen, entdecken Sie neue Wege und ungewöhnliche Kunstwerke.

Brandneuer Weg im Programm

Begeben Sie sich auf eine Tour auf den Spuren der Eisenbahngeschichte rund um das mächtige Viadukt in Altenbeken. 24 steinerne Bögen überspannen das Tal der Beke. Markanter Startpunkt der Wanderung ist eine Dampflok aus dem Jahr 1941. Mit mehr als 29 Kilometern ist diese Tour vor allem etwas für ambitionierte und geübte Wanderer. Wer doch lieber klein anfangen oder seiner Gesundheit etwas Gutes tun möchte, für den eignen sich die Touren rund um Bad Oeynhausen und Bad Holzhausen – hier steht das Wohlbefinden im Mittelpunkt.

Aber auch ein ganz neuer Weg hat es in das Magazin „Wandertour“ geschafft. Der rund 13 Kilometer lange Eggetaler-Panoramaweg wurde erst kürzlich im Zuge des Dorfentwicklungskonzeptes Börninghausen erstellt und eingeweiht.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2016
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.