Freude über gute Noten bei den Landwirtschafts-Prüflingen

Guntmar Wolff

  • 0
Die Geehrten freuten sich über die Urkunden, die sie in einem feierlichen Rahmen überreicht bekamen. - © Guntmar Wolff
Die Geehrten freuten sich über die Urkunden, die sie in einem feierlichen Rahmen überreicht bekamen. (© Guntmar Wolff)

Kreis Lippe. „Sie können stolz auf sich sein!" Mit diesen Worten gratulierte Johannes Frizen, Präsident der Landwirtschaftskammer Nordrhein Westfalen, den 4 Agrarbetriebswirten und den 14 Auszubildenden, die ihre Prüfung zum Landwirt und zur Landwirtin – teils mit sehr guten Noten – abgeschlossen haben.

Zu dem Kreis der Geehrten gehörten natürlich auch die drei zukünftigen Landwirte, die ihr Jahrespraktikum an einem der Höfe erfolgreich absolviert hatten. Sie alle waren mit ihren Familien zur Lossprechungsfeier im Gasthof Marpetal in Blomberg-Großenmarpe zusammengekommen, um dieses Ereignis gebührend zu feiern. Knapp 100 Gäste waren anwesend, als Frizen ausführte, dass junge Menschen eine solide Qualifikation benötigten, um sich im Berufsleben zu behaupten. „Die Landwirtschaftskammer nimmt diese Aufgabe sehr ernst", so der Kammerpräsident. Er ermunterte diejenigen, die die Berufsausbildung abgeschlossen hatten, die Fortbildungsmöglichkeiten der Kammer aktiv zu nutzen.

Kreislandwirt Friedrich-Wilhelm Obermeier schlug in seiner Rede einen Bogen von 40 Jahren, als er seine Ausbildung beendete. „Damals wurde die Landwirtschaft durch viele Umbrüche geprägt", so Obermeier. Die Agrarreform und BSE seien Zäsuren für die Landwirte gewesen. Und auch die heutigen Absolventen würden viele Veränderungen erleben. Daneben seien es aber auch die Forderungen, mit denen die zukünftigen Landwirte konfrontiert würden.

„Tierschutz, Phosphat, Nitrat, Artensterben, Gewässer- und Klimaschutz" zählte Obermeier als Beispiele auf. Nicht alle davon seien unbegründet, würden aber häufig unqualifiziert vorgetragen. So konnten die Geehrten schon ein klein wenig die Landluft schnuppern, die eben auch häufig eine politische (Duft)-Note beinhaltet.

Nach einem reichhaltigen Buffet freuten sich die Absolventinnen und Absolventen auf die Übergabe der Urkunden, um im Anschluss daran noch lange und ausgiebig zu feiern.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2016
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.