Montag, 28.07.2014
| RSS | LZ-Nachrichtenticker | Mediadaten | Kontakt | Newsletter


02.02.2012
BAD SALZUFLEN
Der Schötmaraner Wochenmarkt bereitet Sorgen
Ortsausschuss diskutiert Maßnahmen zur Belebung

Ab in die Tüte | Foto: Backe

Bad Salzuflen-Schötmar (bas). Das Wort "Markt" ist in Schötmar fast schon übertrieben. Immerhin sind es nur zwei Stände, die auf dem Wochenmarkt dauerhaft ihre Waren anbieten. 

Noch vor fünf Jahren hatten sechs Marktbeschicker für deutlich mehr Auswahl gesorgt. Angestoßen von der Politik wollen alle Akteure jetzt an einem Strang ziehen, um die Zukunft zu sichern.

So hatten die Marktbeschicker unter anderem organisatorische Probleme in der Stadtverwaltung bemängelt. Zudem soll nun geklärt werden, wer sich in Schötmar um die Generierung neuer Marktbeschicker oder um die Werbung kümmert.

Auch eine Satzungsänderung wurde bereits ins Gespräch gebracht. So sei es ungünstig, dass es derzeit nur die Einteilung in Dauerbeschicker und Tagesstände gibt - letztere jedoch keinen Stromanschluss hätten. Hier sei mehr Flexibilität gefragt.

Dokumenten Information
Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2014
Dokument erstellt am 02.02.2012 um 20:41:43 Uhr
Letzte Änderung am 02.02.2012 um 20:43:21 Uhr

WAS MEINEN SIE? SCHREIBEN SIE IHRE MEINUNG



Sicherheitscode:

Bitte geben Sie oben
stehenden Code hier ein*:


*Pflichtfelder





Anzeige

Service
Anzeige
LZ-Geschenkideen
Anzeige
Anzeige
Bürgerberatung Bad Salzuflen
Rudolph-Brandes-Allee 19
32105 Bad Salzuflen

Telefon: 05222-952-444
Fax: 05222-952-173
E-Mail: Buergerberatung@bad-salzuflen.de

Sprechzeiten:
Montag: 8 - 17 Uhr
Dienstag: 8 - 17 Uhr
Mittwoch: 8 - 17 Uhr
Donnerstag: 8 - 17.30 Uhr
Freitag: 8 - 17 Uhr

Bildergalerien aus Bad Salzuflen
Kurparkfest
Kurparkfest
Schützenfest in Bad Salzuflen
Schützenfest in Bad Salzuflen
PS-starke Autos trafen sich am Messezentrum
PS-starke Autos trafen sich am Messezentrum
Messe Garten & Ambiente
Messe Garten & Ambiente


Die LZ im Netz

Wetter in Lippe