Dienstag, 02.09.2014
| RSS | LZ-Nachrichtenticker | Mediadaten | Kontakt | Newsletter


24.02.2012
BAD SALZUFLEN
Mit der Brunnengasse soll es optisch wieder bergauf gehen
"Aktive Innenstadt Bad Salzuflen" setzt sich für die Sanierung ein

Komplett neu saniert: | Foto: Backe

Bad Salzuflen (kk). Fördergelder sind bewilligt: In diesem Jahr will die Stadt die Brunnengasse angehen. Das kleine Sträßlein, das vom Markt hinauf zum Hallenbrink führt, wird nach historischem Vorbild saniert. 102.000 Euro sind für die Maßnahme veranschlagt, die im Rahmen der Vorgaben "Aktive Innenstadt Bad Salzuflen" umgesetzt werden soll - 71.000 Euro davon tragen Bund und Land.

Die Brunnengasse wurde Ende der 90er Jahre wegen einer Kanalsanierung aufgerissen. Aus Kostengründen wurde sie danach nur provisorisch mit einer Asphaltdecke überzogen. Die alten Steine lagern seitdem im Bauhof, wie Ralf Wiebusch (SPD) im Bauausschuss in Erinnerung brachte. Derzeit wird das Material nach Aussagen von Tiefbauamtsleiter Thomas Meise gesichtet und sortiert. Nach Möglichkeit sollen die Steine bei der Instandsetzung wieder verwendet werden. Im Bauausschuss stimmten die Politiker der Maßnahme zu. Lediglich Herbert Helmer von den Freien Wählern lehnte das Projekt aus Kostengründen ab.


Dokumenten Information
Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2014
Dokument erstellt am 23.02.2012 um 19:52:17 Uhr
Letzte Änderung am 23.02.2012 um 20:04:46 Uhr


Anzeige

Service
Anzeige
LZ-Geschenkideen
Anzeige
Anzeige
Bürgerberatung Bad Salzuflen
Rudolph-Brandes-Allee 19
32105 Bad Salzuflen

Telefon: 05222-952-444
Fax: 05222-952-173
E-Mail: Buergerberatung@bad-salzuflen.de

Sprechzeiten:
Montag: 8 - 17 Uhr
Dienstag: 8 - 17 Uhr
Mittwoch: 8 - 17 Uhr
Donnerstag: 8 - 17.30 Uhr
Freitag: 8 - 17 Uhr

Bildergalerien aus Bad Salzuflen
Dorffest in Ehrsen
Dorffest in Ehrsen
Spielfest im Schloßpark Bad Salzuflen
Spielfest im Schloßpark Bad Salzuflen
Schweinestall brennt in Wüsten
Schweinestall brennt in Wüsten
Kurparkfest
Kurparkfest


Die LZ im Netz

Wetter in Lippe