Donnerstag, 24.04.2014
| RSS | LZ-Nachrichtenticker | Mediadaten | Kontakt | Newsletter


22.08.2013
BAD SALZUFLEN
2.000 Euro Schaden nach Ausweichmanöver

Bad Salzuflen. Auf der Schloßstraße ist es am Mittwochnachmittag zu einem Unfall mit zwei Autos gekommen. Jetzt sucht die Polizei nach weiteren Zeugen des Unfalls.

Nach bisher vorliegenden Informationen war ein 51-Jähriger mit seinem Ford Mondeo in Richtung Marktplatz unterwegs und musste zunächst anhalten, weil in gleicher Fahrtrichtung ein Transporter halb auf dem Gehweg und halb auf der Fahrbahn stand. Nachdem der 51-Jährige den Gegenverkehr passieren ließ und selbst am Transporter vorbeifuhr, näherte sich plötzlich von vorn ein größerer weinroter Audi, dessen Fahrer noch beschleunigt haben soll.

Um einer Kollision mit dem Audi zu entgehen, wich der 51-Jährige nach rechts aus und krachte so gegen den geparkten Transporter. Der Audi-Fahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um die Angelegenheit zu kümmern. Am Steuer soll ein südländisch aussehender Mann im Alter von etwa Mitte 30 gesessen haben. Hinweise zum Fahrer bzw. zum Fahrzeug bitte an das Verkehrskommissariat Bad Salzuflen unter 05222-98180. Der entstandene Schaden liegt bei etwa 2.000 Euro.

Dokumenten Information
Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2014
Dokument erstellt am 22.08.2013 um 17:00:50 Uhr


Anzeige

Service
Anzeige

  
Anzeige
LZ-Geschenkideen
Anzeige
Bürgerberatung Bad Salzuflen
Rudolph-Brandes-Allee 19
32105 Bad Salzuflen

Telefon: 05222-952-444
Fax: 05222-952-173
E-Mail: Buergerberatung@bad-salzuflen.de

Sprechzeiten:
Montag: 8 - 17 Uhr
Dienstag: 8 - 17 Uhr
Mittwoch: 8 - 17 Uhr
Donnerstag: 8 - 17.30 Uhr
Freitag: 8 - 17 Uhr

Bildergalerien aus Bad Salzuflen
Honky Tonk in Bad Salzuflen
Honky Tonk in Bad Salzuflen
Frühjahrs Wies'n
Frühjahrs Wies'n
Bad Salzuflen blüht auf
Bad Salzuflen blüht auf
23. Orchideenschau in Bad Salzuflen
23. Orchideenschau in Bad Salzuflen


Die LZ im Netz

Wetter in Lippe