Mittwoch, 24.09.2014
| RSS | Mediadaten | Kontakt | Newsletter


31.01.2013
BARNTRUP
Bäume aus Struchtruper Waldstück stürzen auf die Straße
Freiwilligen Feuerwehr beseitigt Astwerk mit Kettensägen

Barntrup. Heftige Windböen haben in der Nacht zu Donnerstag dazu geführt, dass in einem Waldstück bei Struchtrup mehrere Bäume umkippten und auf die Kreisstraße 59 stürzten.

Der Löschzug Barntrup der Freiwilligen Feuerwehr wurde nach eigenen Angaben um 3.39 Uhr alarmiert. Mit Hilfe von Kettensägen wurden die umgeknickten Bäume zerkleinert und von der Fahrbahn entfernt. Wie die Wehr weiter mitteilte, sind in dem Waldstück vor einiger Zeit mehrere Bäume gefällt worden, was die Gefahr des Abknickens oder Umkippens für die teils freistehenden Bäume erhöht habe.

Wegen der starken Windböen sei die Straße vorsichtshalber von der Polizei gesperrt worden.


WAS MEINEN SIE? SCHREIBEN SIE IHRE MEINUNG



Sicherheitscode:

Bitte geben Sie oben
stehenden Code hier ein*:


*Pflichtfelder





Anzeige

Service
Anzeige
LZ-Geschenkideen
Anzeige
Anzeige
Bürgerberatung Barntrup
Mittelstraße 32
32683 Barntrup

Telefon: 05263-409-136
Fax: 05263-409-249
E-Mail: buergerbuero@barntrup.de

Sprechzeiten:
Montag: 8 - 17 Uhr
Dienstag: 7 - 12 Uhr
Mittwoch: 7 - 12 Uhr
Donnerstag: 8 - 17 Uhr
Freitag: 8 - 12 Uhr

Bildergalerien
Kurparksee läuft über Nacht aus
Kurparksee läuft über Nacht aus
Promis tippen das Ergebnis SC Paderborn gegen FC Bayern
Promis tippen das Ergebnis SC Paderborn gegen FC Bayern
Glashaus-Party
Glashaus-Party
Detmold: Traber Monstertruck-Show
Detmold: Traber Monstertruck-Show
Oktoberfest in Horn-Bad Meinberg
Oktoberfest in Horn-Bad Meinberg
Villa-Jahrmarkt - 50.Jahre Deutscher KinderSchutzBund in Detmold
Villa-Jahrmarkt - 50.Jahre Deutscher KinderSchutzBund in Detmold
Feuer am Haus am See
Feuer am Haus am See
100% Bad Salzuflen
100% Bad Salzuflen


Die LZ im Netz

Wetter in Lippe