Montag, 01.09.2014
| RSS | LZ-Nachrichtenticker | Mediadaten | Kontakt | Newsletter


31.01.2012
BLOMBERG
Einzelhändler schlagen moderatere Töne an
Buslinienführung soll "optimiert" werden

Blomberg (an). Ursprünglich hatten Blombergs Einzelhändler im Zuge der Diskussion um eine Einbahnstraßenregelung in der Innenstadt gefordert, die Busse aus der Altstadt herauszuhalten.

Von dieser rigorosen Forderung sind sie jetzt abgerückt.

In ihrer jüngsten Stellungnahme fordern sie zwar nach wie vor, auf eine Einbahnstraße zu verzichten.

Doch heißt es in dem Schreiben, das von 43 Geschäftsleuten unterzeichnet ist: "Abschließend bitten wir die Verwaltung und den Rat, den Busverkehr durch die historische Altstadt dringend zu optimieren."


WAS MEINEN SIE? SCHREIBEN SIE IHRE MEINUNG



Sicherheitscode:

Bitte geben Sie oben
stehenden Code hier ein*:


*Pflichtfelder





Anzeige

Service
Anzeige
LZ-Geschenkideen
Anzeige
Anzeige
Bürgerberatung Blomberg
Am Martiniturm 1
32825 Blomberg

Telefon: 05235-504-444
E-Mail: info@blomberg-lippe.de

Sprechzeiten:
Montag: 8 - 16 Uhr
Dienstag: 8 - 16 Uhr
Mittwoch: 8 - 12 Uhr
Donnerstag: 8 - 18 Uhr
Freitag: 8 - 12 Uhr

Bildergalerien aus Blomberg
Präsentation von "scape" für Blombergs Innenstadt
Präsentation von "scape" für Blombergs Innenstadt
Blomberger Kunstmauer
Blomberger Kunstmauer
Nelkenfest in Blomberg
Nelkenfest in Blomberg
Schützenfest/Rundmarsch Schützen Großenmarpe-Erdbruch
Schützenfest/Rundmarsch Schützen Großenmarpe-Erdbruch


Die LZ im Netz

Wetter in Lippe