Freitag, 18.04.2014
| RSS | LZ-Nachrichtenticker | Mediadaten | Kontakt | Newsletter


26.11.2012
BLOMBERG
Pilgerzeichen aus Blomberg fasziniert Archäologen
Münze zeigt Wunderbrunnen der Nelkenstadt

Blomberger Pilgerzeichen taucht in Spenge auf | Foto: Landschaftsverband Westfalen-lippe

Blomberg (mab). "Es gibt Tage, da müsste man die Welt anhalten." Dr. Werner Best schwärmt immer noch von seinem Fund aus der Werburg in Spenge. Dort hat er ein spätgotisches Pilgerzeichen aus Blomberg gefunden.

Nach Angaben des Archäologen beim Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) haben die dortigen Grabungen insgesamt 17 Jahre gedauert. "Kurz vor Toresschluss fiel uns dabei das Pilgerzeichen in die Hände, das ab 1460 in Blomberg ausgegeben wurde."

Darauf zu sehen sind ein Brunnen und mehrere runde Hostien (die LZ berichtete). Allerdings habe sich das Fundstück erst in den Werkstätten des Landschaftsverbandes als das entpuppt, was es ist - eine kleine archäologische und kulturhistorische Sensation.

Es lasse nämlich schlaglichtartig einen Blick auf die Volksfrömmigkeit der Bürger im ausgehenden Mittelalter zu. In schriftlichen Überlieferungen sei belegt, dass es damals Massenwallfahrten gegeben habe. So hätten auch viele Menschen den angeblich wundertätigen Brunnen in Blomberg besucht und "dabei eines dieser von den Reformtheologen verhassten Pilgerzeichen" erstanden, erklärt Dr. Werner Best.

Mehr in Ihrer Lippischen Landes-Zeitung.


WAS MEINEN SIE? SCHREIBEN SIE IHRE MEINUNG



Sicherheitscode:

Bitte geben Sie oben
stehenden Code hier ein*:


*Pflichtfelder



Kommentare
hallo miteinander,
ich kenne diesen brunnen in blomberg.
bin mit 1000% davon überzeugt, dass in den tiefen sehr kulturhistorische dinge schlummern.
einfach mal ca. 3-4m nach unten buddeln und den
abraum genau untersuchen. mit den richtigen
archäologen dabei, die die sache beobachten und
bewerten, kann man noch mehr zur geschichte in
blomberg beitragen. ich wäre als helfer dabei.



Anzeige

Service
Anzeige

  
Anzeige
LZ-Geschenkideen
Anzeige
Bürgerberatung Blomberg
Am Martiniturm 1
32825 Blomberg

Telefon: 05235-504-444
E-Mail: info@blomberg-lippe.de

Sprechzeiten:
Montag: 8 - 16 Uhr
Dienstag: 8 - 16 Uhr
Mittwoch: 8 - 12 Uhr
Donnerstag: 8 - 18 Uhr
Freitag: 8 - 12 Uhr

Bildergalerien aus Blomberg
Glashausparty in Blomberg
Glashausparty in Blomberg
Midsommarfest - Finale von "WDR 2 für eine Stadt" 2014
Midsommarfest - Finale von "WDR 2 für eine Stadt" 2014
Ausbildungsmesse in Blomberg
Ausbildungsmesse in Blomberg
Life Revival Party Blomberg
Life Revival Party Blomberg


Die LZ im Netz

Wetter in Lippe