Donnerstag, 18.09.2014
| RSS | Mediadaten | Kontakt | Newsletter


07.02.2013
KULTUR IN LIPPE
Detmolder Hochschul-Ensemble nimmt Reineckes "Dornröschen" auf
Romantisches Werk erscheint damit erstmals auf CD

Markus Köhler | Foto: Luetgebrune

Detmold (blu). Dozenten und Studierende der Detmolder Hochschule für Musik haben das Werk "Dornröschen" von Carl Reinecke (1824 - 1910) aufgenommen.

Damit haben sie eine Welt-Ersteinspielung vorgelegt - die Komposition für Soli, Frauenchor, Pianoforte-Begleitung und Deklamation gab es bisher noch nicht auf CD.

Die Initiative ging von Markus Köhler, Professor für Gesang an der Hochschule, aus. Musikalische Märchendichtungen waren eine Spezialität des Komponisten Carl Reinecke, der besser als Dirigent bekannt ist: 30 Jahre lang war er Chef des Leipziger Gewandhausorchesters.


Mehr in Ihrer Lippischen Landes-Zeitung.



WAS MEINEN SIE? SCHREIBEN SIE IHRE MEINUNG



Sicherheitscode:

Bitte geben Sie oben
stehenden Code hier ein*:


*Pflichtfelder





Anzeige

Service
Anzeige
LZ-Geschenkideen
Anzeige
Anzeige
Bürgerberatung Detmold
Grabenstraße 1 (Postfach 32756)
32756 Detmold

Telefon: 05231-977-580
Fax: 05231-977-522
E-Mail: buergerberatung@detmold.de

Sprechzeiten:
Montag: 8 - 17 Uhr
Dienstag: 8 - 17 Uhr
Mittwoch: 8 - 12.30 Uhr
Donnerstag: 8 - 18 Uhr
Freitag: 8 - 12.30 Uhr

Bildergalerien aus Detmold
LZ-Erfolgsgeheimnisse 2014:  Monika Matschnig und erfolgreiche Körpersprache
LZ-Erfolgsgeheimnisse 2014: Monika Matschnig und erfolgreiche Körpersprache
Neues Kaufhaus in der Detmolder City
Neues Kaufhaus in der Detmolder City
Kunstmarkt in Detmold
Kunstmarkt in Detmold
Tag der offenen Tür bei der Kreispolizeibehörde
Tag der offenen Tür bei der Kreispolizeibehörde


Die LZ im Netz

Wetter in Lippe