Donnerstag, 24.07.2014
| RSS | LZ-Nachrichtenticker | Mediadaten | Kontakt | Newsletter


04.02.2012
DÖRENTRUP
Neujahrsempfang beim Verein "Tiere im Dorf"
Kochkursus und Fahrt nach Berlin geplant

Gefährderte Rasse: Thomas Hinze und Frank Volkmann (rechts) zeigen das "Meißner Widderkanichen". | Foto: Sölter

Dörentrup-Schwelentrup. Neuzugänge aus Vietnam sollen in Zukunft die Rassevielfalt in Schwelentrup bereichern. Mit dieser Nachricht wartete Vorsitzender Thomas Hinze vom Verein "Tiere im Dorf" während des Neujahrsempfangs in der Stallscheune auf. Dazu stellte er die geplanten Aktivitäten in den nächsten Monaten vor.

Die erste Veranstaltung vom Verein "Tiere im Dorf" in diesem Jahr ist ein Kochkursus am 26. Februar im Waldhotel Schwelentrup zum Thema "Ziege". Das geplante Wildgehege nördlich des Forsthauses in Schwelentrup steht anschließend zweimal im Mittelpunkt. Auf einer Winterwanderung am 11. März kann das vorgesehene Gelände besichtigt werden.

Am 31. März soll bei einer Tagesfahrt im Großen Tiergarten in der Hauptstadt Berlin das Vietnamesische Siekawild beobachtet werden. Tiere dieser Art sollen künftig in dem Wildgehege in Schwelentrup gezüchtet werden.

Die Höfetour am Ostermontag (9. April) führt wetterunabhängig in die Papageienhalle von Familie Busse nach Humfeld und in die Reithalle von Familie Petig in Bega.

Beim Frühlingsfest von Schloss Wendlinghausen organisiert "Tiere im Dorf" einen ­Schafschurtag (19. Mai), und am 3. Juni ist der Verein Partner der Kirchengemeinde Hillentrup beim Tiergottesdienst vor der Musikmuschel. Zur besseren Planung bittet "Tiere im Dorf" um frühzeitige Anmeldungen für die Veranstaltungen.

Frank Volkmann aus Aerzen (Koordinator Kaninchen in der Gesellschaft zur Erhaltung alter und gefährdeter Haustierrassen) zeigte den Gästen anschließend "Meißner Widderkaninchen" aus der eigenen Zucht.

Der Referent konnte am lebenden Tier die Standard-Anforderungskriterien dieser gefährdeten Rasse anschaulich präsentieren. Derzeit gebe es etwa 150 Züchter von "Meißner Widderkaninchen" in Deutschland mit insgesamt 600 Zuchttieren. (rs)



Anzeige

Service
Anzeige
LZ-Geschenkideen
Anzeige
Anzeige
Bürgerberatung Dörentrup
Poststraße 11
32694 Dörentrup

Telefon: 05265-739-1111
Fax: 05265-739-195
E-Mail: s.diestelmeyer@doerentrup-lippe.de

Sprechzeiten:
Montag: 8 - 12 Uhr
Dienstag: 8 - 12 Uhr
Mittwoch: 8 - 12 Uhr
Donnerstag: 8 - 18 Uhr
Freitag: 8 - 12 Uhr

Bildergalerien
Ansichten eines fast leeren Viertels
Ansichten eines fast leeren Viertels
Schützenfest in Bad Salzuflen
Schützenfest in Bad Salzuflen
Schiedersee in Flammen
Schiedersee in Flammen
Schützenfest Rischenau Parademarsch & Festumzug
Schützenfest Rischenau Parademarsch & Festumzug
Christopher-Street-Day 2014 in Bielefeld
Christopher-Street-Day 2014 in Bielefeld
PS-starke Autos trafen sich am Messezentrum
PS-starke Autos trafen sich am Messezentrum
Messe Garten & Ambiente
Messe Garten & Ambiente
Ursula von der Leyen besucht Augustdorfer Kaserne
Ursula von der Leyen besucht Augustdorfer Kaserne


Die LZ im Netz

Wetter in Lippe