Montag, 01.09.2014
| RSS | LZ-Nachrichtenticker | Mediadaten | Kontakt | Newsletter


16.02.2012
HORN-BAD MEINBERG
Stadt schlägt Öko-Siedlung für Leopoldstal vor
Beispiel für Klimaschutz im ländlichen Raum

Noch ist es Zukunftsmusik | Grafik: Stadt Horn-Bad Meinberg

Horn-Bad Meinberg/Leopoldstal (mab). Die Stadt Horn-Bad Meinberg will ihrem Ruf als Stadt der regenerativen Energien weiterhin gerecht werden.

Dazu könnte eine Öko-Siedlung mit dem Namen "Prima Klima" in Leopoldstal beitragen.

Zunächst sei diese Siedlung nur ein Denkmodell, betonten Fachbereichsleiter Martin Heim und Stadtplaner Martin Kölczer am Mittwochabend in der Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Liegenschaften.

Um das Projekt aber weiter verfolgen zu können, sei ein entsprechender Aufstellungsbeschluss vonnöten. Dem stimmten die Politiker einstimmig zu.


WAS MEINEN SIE? SCHREIBEN SIE IHRE MEINUNG



Sicherheitscode:

Bitte geben Sie oben
stehenden Code hier ein*:


*Pflichtfelder



Kommentare
ja das brauchen die Leute in dem Dorf auch!

Na dat is ja mal nen prima Name für die Öko-Siedlung.
Schaun wa mal ob aus dieser Idee eine wirkliche Innovation entsteht, oder ob es nur Gerede ist..."Stadt der regenerativen Energien", das ist mir neu, aber heutzutage versuchen ja so viele Städte sich mit einem schillderden Beinamen zu veredeln.


<<  
< zurück  Seite 2 von 2




Anzeige

Service
Anzeige
LZ-Geschenkideen
Anzeige
Anzeige
Bürger-Service Horn-Bad Meinberg
Marktplatz 4
32805 Horn-Bad Meinberg

x

Telefon: 05234-201-300
Fax: 05234-201-244
E-Mail: post@horn-badmeinberg.de

Sprechzeiten:
Montag: 8.30 - 12 Uhr und 14 - 16 Uhr
Dienstag: 8.30 - 12 Uhr
Mittwoch: 7.30 - 15 Uhr
Donnerstag: 8.30 - 12 Uhr und 14 - 17.30 Uhr
Freitag: 8.30 - 12.00 Uhr

Bildergalerien aus Horn-Bad Meinberg
"Yoga, Moor und Externsteine"
"Yoga, Moor und Externsteine"
Lange Kulturnacht in Horn
Lange Kulturnacht in Horn
Schützenfest in Belle
Schützenfest in Belle
Unfall auf der B1
Unfall auf der B1


Die LZ im Netz

Wetter in Lippe