Freitag, 18.04.2014
| RSS | LZ-Nachrichtenticker | Mediadaten | Kontakt | Newsletter


25.11.2012
KALLETAL
Im "Deutschen Haus" gehen die Lichter aus
Die letzte von ehemals sechs Gaststätten in Varenholz schließt am 31. Dezember
VON WERNER HOPPE

Schöne Erinnerungen an bessere Zeiten | Foto: Hoppe

Kalletal-Varenholz. Die Kosten sind zu hoch, die Gäste immer weniger geworden. Zum Jahresende schließt das "Deutsche Haus" in Varenholz seine Pforten. Als Angela und Wolfgang Keller vor 26 Jahren als Pächter das "Deutsche Haus" übernahmen, gab es in Varenholz allein sechs Gaststätten. Vor drei Jahren ist ihr Mann gestorben, und weil das Geschäft sowieso seit langem rückläufig war, dachte die gebürtige Berlinerin schon länger ans Aufhören. Am 31. Dezember ist endgültig Schluss, hat sie sich jetzt entschieden.

Angela Keller ist "als Kneipenkind aufgewachsen", ihre Eltern hatten im Berliner Arbeiterviertel Wedding eine Gastststätte. Mit ihrem Ehemann führte sie dann selber eine "typische Vereinskneipe" für den Fußballverein "Südstern 08". Als sich 1986 die Gelegenheit bot, das "Deutsche Haus" in Varenholz zu übernehmen, an das Wolfgang Keller schöne Erinnerungen an Erholungsaufenthalte mit der Arbeiterwohlfahrt hatte, da griffen die Eheleute zu. "Wir haben hier schöne Jahre verlebt", erinnert sich die Wirtin.

Anfangs seien noch viele Stammgäste gekommen sowie Jugendlichen aus dem Dorf und dem Internat, für die es extra ein Spieleangebot mit Kicker, Flipper, Billardtisch und Dart gab. Die großzügige Gaststätte mit Saal, Clubraum und Terrassen mit Blick aufs Wesertal bot gute Möglichkeiten, und bis 2008 führte Angela Keller auch noch nebenher ihren Tante-Emma-Laden im ehemaligen Verkaufsraum der früheren Bäckerei im Haus. "

Aber irgendwie wurde alles nicht so recht angenommen", bedauert die Wirtin. 1994 habe sie auch wieder angefangen, in ihrem alten Beruf als Fleischfachverkäuferin zu arbeiten - den Zuverdienst habe sie in der Regel in den Betrieb der Gastwirtschaft gesteckt. Denn in den vergangenen Jahren seien allein mehr als 4.000 Euro an Heizkosten aufzubringen gewesen.

Angela Keller erzählt weiter: Nachdem das Geschäft zunächst über Jahre zufriedenstellend gelaufen war, brach die ältere Kundschaft im Laden nach und nach weg, und in der Gaststätte machten sich die örtlichen Vereine rar. Lediglich zwei Gäste kamen noch regelmäßig zum Sonntags-Frühschoppen. "Aber ich kann nicht noch mehr ins Geschäft stecken, und mein jetziger Lebenspartner ist auch nicht auf Gaststätte eingestellt", zieht sie den Schlussstrich.

Sie selber will jedoch in ihrem Wahlheimatort und in ihrer Wohnung über der Gaststätte bleiben, erklärt Angela Keller. Denn inzwischen sind die Bindungen zu Varenholz zu fest - nicht zuletzt, weil ihre Tochter im Ort Wurzeln geschlagen hat und hier mit ihrer Familie lebt.

Die Sänger haben es bis zuletzt warm
Treu geblieben ist Angela Keller und ihrer Gaststätte bis zuletzt der Männergesangverein "Harmonie" Varenholz-Stemmen. Die Sänger treffen sich seit vielen Jahren jeden Donnerstag - bis auf die Ferien - hier zu ihren Übungsabenden. Und für sie heizt die Gastwirtin deshalb zurzeit extra schon am Vormittag den Saal mit zwei Gasöfen auf, damit es die Herren bei ihrer Probe auch angenehm warm haben.

Für die "Harmonie"-Aktiven heißt es bereits am 13. Dezember, offiziell Abschied zu nehmen - dann nämlich beginnt für den Männerchor die Winterpause. Vorher, am 8. Dezember, gibt es im "Deutschen Haus" noch einmal einen fast schon vergessenen Kneipen-Klassiker zu erleben. Denn ein letztes Mal kommt die geschrumpfte Sparer-Runde zusammen, um bei einem gemütlichen Essen den vergilbten Sparschrank mit den vielen kleinen Tresorfächern zu leeren.


WAS MEINEN SIE? SCHREIBEN SIE IHRE MEINUNG



Sicherheitscode:

Bitte geben Sie oben
stehenden Code hier ein*:


*Pflichtfelder





Anzeige

Service
Anzeige

  
Anzeige
LZ-Geschenkideen
Anzeige
Bürgerberatung Kalletal
Gemeinde Kalletal
Rintelner Straße 3
32689 Kalletal

Postfach 1144
32684 Kalletal

Telefon: 05264-644-0

E-Mail: info@kalletal.de

Sprechzeiten:
Montag: 8 - 12.30 Uhr
Dienstag: 8 - 12.30 Uhr
Mittwoch: 8 - 12.30 Uhr
Donnerstag: 8 - 18 Uhr
Freitag: 8 - 12.30 Uhr

Bildergalerien aus Kalletal
Festumzug in Kalldorf
Festumzug in Kalldorf
Kostümparty der SG Kalldorf
Kostümparty der SG Kalldorf
Karneval Prunksitzung in Kalldorf
Karneval Prunksitzung in Kalldorf
Heimatfest in Kalletal-Hohenhausen
Heimatfest in Kalletal-Hohenhausen


Die LZ im Netz

Wetter in Lippe