Dienstag, 23.09.2014
| RSS | Mediadaten | Kontakt | Newsletter


18.02.2012
BIELEFELD/KREIS LIPPE
Beratung für Opfer von Krieg und Gewalt

Bielefeld/Kreis Lippe. Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) bietet am Donnerstag, 23. Februar, von 9 bis 14 Uhr einen Sprechtag für Kriegsopfer und Opfer von Gewalttaten an. Der Sprechtag findet in der Notfallpraxis, Oelmühlenstr. 28, in Bielefeld statt. Ein Team des LWL-Versorgungsamtes stehe auch den Betroffenen aus Lippe Rede und Antwort, teilt der LWL in einer Pressenotiz mit.



WAS MEINEN SIE? SCHREIBEN SIE IHRE MEINUNG



Sicherheitscode:

Bitte geben Sie oben
stehenden Code hier ein*:


*Pflichtfelder





Anzeige

Service
Anzeige
LZ-Geschenkideen
Anzeige
Anzeige
Bildergalerien
Kurparksee läuft über Nacht aus
Kurparksee läuft über Nacht aus
Promis tippen das Ergebnis SC Paderborn gegen FC Bayern
Promis tippen das Ergebnis SC Paderborn gegen FC Bayern
Glashaus-Party
Glashaus-Party
Detmold: Traber Monstertruck-Show
Detmold: Traber Monstertruck-Show
Oktoberfest in Horn-Bad Meinberg
Oktoberfest in Horn-Bad Meinberg
Villa-Jahrmarkt - 50.Jahre Deutscher KinderSchutzBund in Detmold
Villa-Jahrmarkt - 50.Jahre Deutscher KinderSchutzBund in Detmold
Feuer am Haus am See
Feuer am Haus am See
100% Bad Salzuflen
100% Bad Salzuflen


Die LZ im Netz

Wetter in Lippe