Mittwoch, 23.07.2014
| RSS | LZ-Nachrichtenticker | Mediadaten | Kontakt | Newsletter


07.02.2013
KREIS LIPPE/DETMOLD
Landeskirche und Landesverband fusionieren ihre Bibliotheken

Die Fusion ist beschlossen | Foto: Landesverband Lippe

Kreis Lippe/Detmold. Die Lippische Landesbibliothek und die Theologische Bibliothek der Lippischen Landeskirche fusionieren ihren Buch- und Medienbestand. Den Vertrag hierfür haben Landesverbandsvorsteherin Anke Peithmann und Landessuperintendent Dr. Martin Dutzmann am Donnerstag im Schloss Brake in Lemgo unterzeichnet.

Damit überträgt die Lippische Landeskirche die Theologische Bibliothek und Mediothek an den Landesverband Lippe zur dauerhaften Aufbewahrung. "Auf diese Weise soll gewachsenes, lippisches kirchliches Kulturgut in Detmold dauerhaft erhalten werden, benutzbar sein, gepflegt und ergänzt werden", kommentiert Dutzmann den Schritt.

Die Fusion erfolgt laut einer Pressemitteilung des Landesverbandes mit dem Umzug der Bestände. Betriebsbeginn soll im Laufe des Jahres sein. "Die Zusammenlegung des Bestandes der Bibliotheken in der Hornschen Str. 41 wird auch namentlich sichtbar werden", kündigten Peithmann und Dutzmann zur Vertragsunterzeichnung an. "Der Buchbestand der Theologischen Bibliothek beträgt derzeit rund 20 Prozent des Buchbestandes der Lippischen Landesbibliothek", erläutert Bibliotheksdirektor Detlev Hellfaier. Geplant sei, den zusammengeführten Bestand an aktueller theologischer und religionswissenschaftlicher Literatur in diesem Umfang im Freihandbereich zu präsentieren. Die Materialien der Mediothek werden an gut erreichbarer Stelle im Freihandbereich zugänglich sein.

"Fachlich wird die Bibliothek im theologisch-wissenschaftlichen Bereich durch einen Beirat der Lippischen Landeskirche begleitet, der im Einvernehmen mit uns die Grundzüge des Bestandsausbaus der Fachgebiete Theologie und Religionswissenschaften beschließt", so Hellfaier weiter. Ein Bibliotheksbeauftragter der Landeskirche wird mit den Fachreferenten der Bibliothek die Literatur- und Medienauswahl abstimmen.

Unterdessen laufen derzeit die Vorbereitungen für einen Verbindungsbau zwischen der Landesbibliothek und der künftigen Bibliothek der Hochschule für Musik Detmold an der Hornschen Straße. Mit der Vereinigung aller drei Bibliotheken an einem Standort werde die Lippische Landesbibliothek ein wichtiger Baustein eines bedeutenden Wissenschaftszentrums in Detmold, so die Beteiligten.


WAS MEINEN SIE? SCHREIBEN SIE IHRE MEINUNG



Sicherheitscode:

Bitte geben Sie oben
stehenden Code hier ein*:


*Pflichtfelder





Anzeige

Service
Anzeige
LZ-Geschenkideen
Anzeige
Anzeige
Bildergalerien
Schützenfest in Bad Salzuflen
Schützenfest in Bad Salzuflen
Schiedersee in Flammen
Schiedersee in Flammen
Schützenfest Rischenau Parademarsch & Festumzug
Schützenfest Rischenau Parademarsch & Festumzug
Christopher-Street-Day 2014 in Bielefeld
Christopher-Street-Day 2014 in Bielefeld
PS-starke Autos trafen sich am Messezentrum
PS-starke Autos trafen sich am Messezentrum
Messe Garten & Ambiente
Messe Garten & Ambiente
Ursula von der Leyen besucht Augustdorfer Kaserne
Ursula von der Leyen besucht Augustdorfer Kaserne
Brand in Ärztehaus an der Lageschen Straße
Brand in Ärztehaus an der Lageschen Straße


Die LZ im Netz

Wetter in Lippe