Donnerstag, 24.04.2014
| RSS | LZ-Nachrichtenticker | Mediadaten | Kontakt | Newsletter


26.01.2012
LAGE
Pfarrgemeinden Müssen und Stapelage ziehen Bilanz
Auch nach zehn Jahren gibt es noch Vorbehalte

Stehen zusammen | Foto: Becker

Lage-Stapelage/Müssen (be). Vor zehn Jahren haben sich die evangelisch-reformierten Kirchengemeinden Müssen und Stapelage zusammengeschlossen. Bis heute sind sie keine Einheit.

Vorbehalte gibt es weiterhin. Der Weggang von Pfarrerin Karin Grunau von Müssen bot 2001 Anlass für eine Neustrukturierung. Damals erhofften sich die Verantwortlichen aus Müssen und Stapelage Einspareffekte.

Außerdem eine größere Vielfalt bei der Gemeindearbeit. Gab es bis 2010 drei Seelsorger-Stellen für die Gläubigen, so sind es jetzt noch zwei für die beiden Pfarrer Holger Teßnow und Ulrich Wilkens.


WAS MEINEN SIE? SCHREIBEN SIE IHRE MEINUNG



Sicherheitscode:

Bitte geben Sie oben
stehenden Code hier ein*:


*Pflichtfelder





Anzeige

Service
Anzeige
LZ-Geschenkideen
Anzeige

  
Anzeige
Bürgerberatung Lage
Lange Straße 74
32791 Lage

Telefon: 05232-60-13-00
Fax: 05232-60-14-44
E-Mail: buergerbuero@lage.de

Sprechzeiten:
Montag: 8 - 17 Uhr
Dienstag: 7.30 - 17 Uhr
Mittwoch: 8 - 17 Uhr
Donnerstag: 7.30 - 18 Uhr
Freitag: 7.30 - 13 Uhr

jeden 1. Samstag im Monat 9.30 - 12.30 Uhr
Bildergalerien aus Lage
Frühjahrsmarkt Lage
Frühjahrsmarkt Lage
Kinderkarneval TG Lage
Kinderkarneval TG Lage
Kostümparty Kachtenhausen
Kostümparty Kachtenhausen
Kinderkarneval Lage-Müssen
Kinderkarneval Lage-Müssen


Die LZ im Netz

Wetter in Lippe