Dienstag, 02.09.2014
| RSS | LZ-Nachrichtenticker | Mediadaten | Kontakt | Newsletter


24.02.2012
LEMGO
Stau nach Auffahrunfall auf der Ostwestfalenstraße

Lemgo-Lieme. Ein 21-jähriger Mann am Steuer eines Fiat-Kleinwagens ist am Freitag gegen 14 Uhr auf das Ende eines Staus auf der Ostwestfalenstraße aufgefahren. Der Fiat prallte auf den VW-Passat einer 45-Jährigen. Beide Insassen blieben zum Glück unverletzt.

Der Unfall ereignete sich laut Polizeiangaben kurz hinter der Stadtgrenze zu Bad Salzuflen in Fahrtrichtung Lemgo. Dort hatte sich wegen erhöhten Verkehrsaufkommens ein Rückstau vom Kreisel zum Industriegebiet Lieme gebildet. Diesen bemerkte der 21-Jährige offenbar zu spät.

Die Feuerwehr musste die Straße abstreuen, weil Motor-Flüssigkeiten ausgelaufen waren. Die Polizei leitete den Verkehr an der Unfallstelle vorbei. Bis diese gegen 14.45 Uhr geräumt war, bildeten sich in beiden Fahrtrichtungen der Ostwestfalenstraße Rückstaus. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf etwa 5.000 Euro. (Rei)


WAS MEINEN SIE? SCHREIBEN SIE IHRE MEINUNG



Sicherheitscode:

Bitte geben Sie oben
stehenden Code hier ein*:


*Pflichtfelder





Anzeige

Service
Anzeige
LZ-Geschenkideen
Anzeige
Anzeige
Bürgerberatung Lemgo
Marktplatz 3
32657 Lemgo

Telefon: 05261-213-0
Fax: 05261-213-331
E-Mail: 3.330@lemgo.de

Sprechzeiten:
Montag: 8 - 17 Uhr
Dienstag: 8 - 17 Uhr
Mittwoch: 8 - 12 Uhr
Donnerstag: 8 - 17 Uhr
Freitag: 8 - 12 Uhr

Bildergalerien aus Lemgo
Schützenfest in Lemgo
Schützenfest in Lemgo
Jugendschützenfest und Locken der Königin
Jugendschützenfest und Locken der Königin
Lippe Open Air
Lippe Open Air
Public Viewing in Lemgo: Lipper jubeln über 7:1 Sieg
Public Viewing in Lemgo: Lipper jubeln über 7:1 Sieg


Die LZ im Netz

Wetter in Lippe