Donnerstag, 31.07.2014
| RSS | LZ-Nachrichtenticker | Mediadaten | Kontakt | Newsletter


09.01.2013
LEMGO
Lemgoerin besuchte US-Grundschule nach dem Amoklauf
Dagmar Dölitzscher hatte Angst um Verwandte in Sandy Hook
VON JULIA MAUSCH

Setzt ein Zeichen | Foto: Mausch

Lemgo. Die Trauer sitzt tief - noch heute, 26 Tage nach dem Amoklauf an der Sandy-Hook-Grundschule. Die Lemgoerin Dagmar Dölitzscher hat Tränen in den Augen, wenn sie sich an ihre Reise in die USA erinnert.

"In der Sandy-Hook-Elementary-School hat ein Mann um sich geschossen", lautete die Meldung im Fernsehen in der Bordkajüte. "Uns wurde heiß und kalt. Wir wussten nichts genaues, wir hatten nur schreckliche Sorgen um die Schwiegermutter meiner Tochter Luise", erinnert sich die 59-jährige Dagmar Dölitzscher an den letzten Tag, dem 14. Dezember, ihrer Kreuzfahrt, die sie mit ihrer Tochter Luise Gleason unternommen hat.

Die 26-Jährige lebt heute in den USA, genauer gesagt in Sandy Hook, einem Vorort der Kleinstadt Newtown, eineinhalb Fahrstunden von New York entfernt. Vor drei Jahren ist Gleason, die in Lemgo aufgewachsen ist, als Au Pair in die USA gegangen. Dort lebt sie jetzt mit ihrem Ehemann bei ihren Schwiegereltern in Sandy Hook.

Als Luise Gleason am 14. Dezember mit ihrer Mutter auf dem Kreuzfahrtschiff steht, mit dem sie eine Rundreise entlang der US-Ostküste unternommen hat, muss sie als erstes an ihre Schwiegermutter Gabrielle Gleason denken. Die arbeitet als Lehrerin an der betroffenen Grundschule in Sandy Hook und hatte an diesem Morgen Unterricht. Was Dölitzscher und ihre Tochter nicht wussten: Gabrielle tauschte den Dienst mit einer Kollegin. Statt um 9.00 Uhr anzufangen, musste sie erst um 11.00 Uhr zur Schule. Das Massaker begann gegen 9.30 Uhr.

Sofort versuchten Mutter und Tochter die Angehörigen anzurufen - ohne Erfolg. Als das Schiff am nächsten Tag in New Orleans anlegte, fuhren sie zum Flughafen, hatten Glück und konnten sogar eher als geplant nach New York zurück fliegen. Während es beim Flug keine Komplikationen gab, gestaltete sich die Fahrt nach Newtown schwierig: "Wir kamen mit dem Auto fast gar nicht durch Sandy Hook", berichtet Dölitzscher. Straßen waren von der Polizei gesperrt worden, und Medienvertreter aus dem ganzen Land tummelten sich in dem Vorort.

Zuhause angekommen, die glückliche Nachricht: Gleasons Schwiegermutter war wohlauf - aber mit den Nerven am Ende. "Viele der 20 getöteten Schüler hatte sie im vergangenen Jahr unterrichtet", sagt die Lemgoerin. Außerdem seien sechs Kolleginnen gestorben. Das komplette Ausmaß des Massakers wurde Dölitzscher und der Familie Gleason in den kommenden Tagen bewusst. "Sandy Hook ist so ein kleiner Ort, da kennt Jeder jeden, also ist auch jeder betroffen", sagt Dölitzscher. Die Bürger hätten sich auf der Straße in den Armen gehalten und Tausende von Kerzen aufgestellt. Psychologen kümmerten sich um die Kinder, die überlebt hatten. "Einige waren so geschockt, die haben nicht mehr geredet."

Jeden Abend beteiligte sich die Lemgoerin an Mahnwachen und durfte mit zur Rede von US-Präsident Barack Obama, zu der nur betroffene Familien, Lehrer und Angehörige zugelassen waren. Mittlerweile hat der Unterricht in Sandy Hook in einem anderen Gebäude wieder begonnen. Dagmar Dölitzscher: "Polizisten und Hunde bewachen das Haus, um ein Gefühl von Sicherheit zu geben. Alle beten, dass so etwas nicht wieder passiert."


WAS MEINEN SIE? SCHREIBEN SIE IHRE MEINUNG



Sicherheitscode:

Bitte geben Sie oben
stehenden Code hier ein*:


*Pflichtfelder





Anzeige

Service
Anzeige
LZ-Geschenkideen
Anzeige
Anzeige
Bürgerberatung Lemgo
Marktplatz 3
32657 Lemgo

Telefon: 05261-213-0
Fax: 05261-213-331
E-Mail: 3.330@lemgo.de

Sprechzeiten:
Montag: 8 - 17 Uhr
Dienstag: 8 - 17 Uhr
Mittwoch: 8 - 12 Uhr
Donnerstag: 8 - 17 Uhr
Freitag: 8 - 12 Uhr

Bildergalerien aus Lemgo
Public Viewing in Lemgo: Lipper jubeln über 7:1 Sieg
Public Viewing in Lemgo: Lipper jubeln über 7:1 Sieg
Schloßfest Brake
Schloßfest Brake
Public Viewing Langenbrücker Mühle GER:FRA
Public Viewing Langenbrücker Mühle GER:FRA
Public Viewing Langenbrücker Mühle GER:ALG
Public Viewing Langenbrücker Mühle GER:ALG


Die LZ im Netz

Wetter in Lippe