Mittwoch, 23.04.2014
| RSS | LZ-Nachrichtenticker | Mediadaten | Kontakt | Newsletter


02.02.2012
OERLINGHAUSEN
Bewaffneter Raubüberfall in Oerlinghausen

Oerlinghausen. Ein maskierter und mit einer Schusswaffe bewaffneter Mann hat am Donnerstagmorgen um 9.53 Uhr ein Modegeschäft in der Adolf-Sültemeier-Straße ausgeraubt. Der Täter forderte den 41-jährigen Kassierer des Geschäftes auf, Geld herauszugeben. Der Kassierer gab ihm umgehend einen dreistelligen Geldbetrag sowie Schmuck und der Täter verschwand mit der Beute und zu Fuß in Richtung Stauffenbergstraße.

Zum Zeitpunkt des Überfalls waren keine weiteren Kunden im Geschäft. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief laut Polizei bislang negativ. Der Täter soll etwa 1,70 bis 1,80 Meter groß, trug eine schwarze hüftlange Kapuzenjacke, schwarze Hose, er sprach deutsch mit Akzent, vermutlich russisch. Zum Alter kann aufgrund der Maskierung keine Angabe gemacht werden. Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Detmold unter 05231-6090 zu melden.



WAS MEINEN SIE? SCHREIBEN SIE IHRE MEINUNG



Sicherheitscode:

Bitte geben Sie oben
stehenden Code hier ein*:


*Pflichtfelder





Anzeige

Service
Anzeige

  
Anzeige
LZ-Geschenkideen
Anzeige
Bürgerberatung Oerlinghausen
Rathausplatz 1
33813 Oerlinghausen

Telefon: 05202-493-12


Sprechzeiten:
Montag: 7.30 - 17 Uhr
Dienstag: 7.30 - 17 Uhr
Mittwoch: 7.30 - 16 Uhr
Donnerstag: 7.30 - 17.30 Uhr
Freitag: 7.30 - 12 Uhr

Bildergalerien aus Oerlinghausen
Living History im Archäologischen Freilichtmuseum
Living History im Archäologischen Freilichtmuseum
16. Lippe Dance-Cup des Lippischen Turngaus
16. Lippe Dance-Cup des Lippischen Turngaus
Apres-Ski-Party
Apres-Ski-Party
Nikolausmarkt Helpup
Nikolausmarkt Helpup


Die LZ im Netz

Wetter in Lippe