Mittwoch, 17.09.2014
| RSS | Mediadaten | Kontakt | Newsletter


28.01.2013
SCHIEDER-SCHWALENBERG
Einsatz von LED-Leuchten prüfen

Schieder-Schwalenberg (mab). In Zusammenarbeit mit Mitarbeitern des städtischen Bauhofs soll die Verwaltung prüfen, wie eine Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf LED-Technik durch den Austausch der Leuchtköpfe technisch erfolgen kann. Das fordert die UWG-Fraktion.

Sie hat einen entsprechenden Antrag an Bürgermeister Gert Klaus gestellt. Zugleich bittet die UWG um Prüfung, welche Fördermittel beantragt werden können, wenn nur eine Ersatzbeschaffung von Leuchtköpfen realisiert werden kann. Der Fraktionsvorsitzende Heinz Brinkmann verweist darauf, dass Außenbeleuchtungen in LED-Technik bei annähernd gleicher Lichtausbeute einen deutlich geringeren Stromverbrauch haben.

Dadurch würden sie Betriebskosten sparen und den Kohlendioxid-Ausstoß bei der Herstellung der Primärenergie verringern. Seine Fraktion erwarte eine Bestandsaufnahme mit konkreten Lösungsansätzen im Fachausschuss, betont Heinz Brinkmann.

Nach Angaben von Gert Klaus würden bereits energiesparende Leuchtmittel eingesetzt. Zudem hätten Fachleute – auch externe – schon früher bestätigt, dass kaum noch Kosten reduziert werden könnten. Auch aus diesem Grund hätten Unternehmen davon abgesehen, der Stadt konkrete Investitions- und Betreibermodelle anzubieten. Gleichwohl werde die Stadt die Angelegenheit noch einmal prüfen und insbesondere die Entwicklung der Preise beobachten.


WAS MEINEN SIE? SCHREIBEN SIE IHRE MEINUNG



Sicherheitscode:

Bitte geben Sie oben
stehenden Code hier ein*:


*Pflichtfelder



Kommentare
Hallo,

dann schaut doch mal bei Phoenix Contact auf die Parkplätze in Blomberg(nicht befriedet).

Die Köpfe kommen aus Lippstatt, von Hella.

Echte Stromsparer, kosten aber entsprechend.

Gruß
solarberni, der die Wareneingänge dazu bucht und die Preise kennt.

so long



Anzeige

Service
Anzeige
LZ-Geschenkideen
Anzeige
Anzeige
Bürgerberatung Schieder-Schwalenberg
Im Kurpark 2
32816 Schieder-Schwalenberg

Telefon: 05282-601-32


Sprechzeiten:
Montag: 8 - 12 Uhr
Dienstag: 8 - 12 Uhr
Mittwoch: 8 - 12 Uhr
Donnerstag: 14 - 17 Uhr
Freitag: 8 - 12 Uhr

Bildergalerien
LZ-Erfolgsgeheimnisse 2014:  Monika Matschnig und erfolgreiche Körpersprache
LZ-Erfolgsgeheimnisse 2014: Monika Matschnig und erfolgreiche Körpersprache
Neues Kaufhaus in der Detmolder City
Neues Kaufhaus in der Detmolder City
Saunabrand in der Langenbergstraße
Saunabrand in der Langenbergstraße
Wilbaser Markt 2014
Wilbaser Markt 2014
Jahresfest Eben-Ezer
Jahresfest Eben-Ezer
Kunstmarkt in Detmold
Kunstmarkt in Detmold
Run and Roll Day 2014
Run and Roll Day 2014
100 Künstler für den Kurpark Bad Salzuflen
100 Künstler für den Kurpark Bad Salzuflen


Die LZ im Netz

Wetter in Lippe