Donnerstag, 24.07.2014
| RSS | LZ-Nachrichtenticker | Mediadaten | Kontakt | Newsletter


17.02.2012
SCHLANGEN
Werbegemeinschaft Schlangen verabschiedet ihren Vorsitzenden
Rüdiger Burmester tritt in die erste Reihe

Abschied | Foto: Gallisch

Schlangen (aga). Für Walter Vollmer ist es ein bewegender Moment gewesen: Er ist nach 16 Jahren nicht mehr als Vorsitzender der Werbegemeinschaft Schlangen angetreten. Zu seinem Nachfolger wählten die Mitglieder Rüdiger Burmester.

"Ich wünsche mir eigentlich nur, dass in 30 Jahren hier jemand steht, der auf eine ähnliche Bilanz schauen kann", sagte Vollmer kurz vor den Neuwahlen. Dabei versagte ihm kurz die Stimme. Schöne Gesten begleiteten den Abschied. Da gab es einen symbolischen Pflasterstein in Erinnerung an seine Idee des Pflastertrubels. Dann tauchten zwei Osterhasen und der Nikolaus auf, um sich für die an die markanten Termine gebundenen Aktionen zu bedanken. Die Hochzeitsgruppe überreichte einen kleinen Rosenstrauß. Der 63-Jährige fühlte sich "geschüttelt und gerührt", blieb aber seinem kernigen Humor treu: "Danke, dass Ihr hier hingekommen seid, um einen alten Mann nach Hause zu schicken."

"Wir haben keine echten Leerstände in Schlangen", blickte Walter Vollmer bei seinem Rückblick auf eine sehr positive Entwicklung des Ortes, an der die Werbegemeinschaft großen Anteil habe. Die Veranstaltungen zum Valentinstag, zu Ostern, Muttertag und Weihnachten seien sehr gut angenommen worden. Ausdrücklich lobte er den guten Kontakt zur Verwaltung.

Einen großen persönlichen Wunsch gab Vollmer an die Werbegemeinschaft und die Gemeinde weiter. "Wir sollten uns stark machen für die Förderung des Kirchturms - oder, wie ich sage, den Christopherusturm." Dabei handele es sich um ein herausragendes Bauwerk innerhalb der Gemeinde.

Anschließend wurde Rüdiger Burmester einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählt. Da er erst im vergangenen Jahr auf den Posten des stellvertretenden Vereinschefs gewählt worden war, musste auch diese Position neu besetzt werden. Hier wählte die Versammlung Martin Hanke ebenso einstimmig. Die Ämter von Schriftführer Stefan Leimenkühler und Kassierer Oliver Schmidt standen nicht zur Wahl.

Der neue Vorsitzende teilte mit, dass die Weihnachtsbeleuchtung, für die noch Leuchtmittel für die nächsten zwei bis drei Jahre im Vorrat liegen, eine technische Überprüfung erhalten habe. "Die Elektrik ist zurzeit noch in Ordnung", so Burmester.

Frauke Heusener vom Organisationsteam berichtete über den Stand der Vorbereitungen zur geplanten Veranstaltung "Pop meets Classik". Für den 8. September seien Zusagen der "Madison-Band" sowie des "PoGo-Chores" eingegangen. Außerdem seien "Neutonia" sowie Bläser oder Streicher der Detmolder Musikhochschule für das musikalische Highlight angefragt worden. 


WAS MEINEN SIE? SCHREIBEN SIE IHRE MEINUNG



Sicherheitscode:

Bitte geben Sie oben
stehenden Code hier ein*:


*Pflichtfelder





Anzeige

Service
Anzeige
LZ-Geschenkideen
Anzeige
Anzeige
Bürgerberatung Schlangen
Kirchplatz 6
33189 Schlangen

Telefon: 05252-981-0

E-Mail: info@gemeinde-schlangen.de

Sprechzeiten:
Montag: 8.30 - 12.15 Uhr
Dienstag: 8.30 - 12.15 Uhr
Mittwoch: 8.30 - 12.15 Uhr
Donnerstag: 8.30 - 18 Uhr
Freitag: 8.30 - 12.15 Uhr

Bildergalerien
Ansichten eines fast leeren Viertels
Ansichten eines fast leeren Viertels
Schützenfest in Bad Salzuflen
Schützenfest in Bad Salzuflen
Schiedersee in Flammen
Schiedersee in Flammen
Schützenfest Rischenau Parademarsch & Festumzug
Schützenfest Rischenau Parademarsch & Festumzug
Christopher-Street-Day 2014 in Bielefeld
Christopher-Street-Day 2014 in Bielefeld
PS-starke Autos trafen sich am Messezentrum
PS-starke Autos trafen sich am Messezentrum
Messe Garten & Ambiente
Messe Garten & Ambiente
Ursula von der Leyen besucht Augustdorfer Kaserne
Ursula von der Leyen besucht Augustdorfer Kaserne


Die LZ im Netz

Wetter in Lippe