Dienstag, 29.07.2014
| RSS | LZ-Nachrichtenticker | Mediadaten | Kontakt | Newsletter


18.02.2012
SCHLANGEN
"Bobby" lässt die Hüllen fallen
Stripper löst an Weiberfastnacht Kreischen und Jubel aus

In Aktion: Stripper "Bobby" | Foto: Gocke

Schlangen (tog). Die "Weiberfastnacht" gehört traditionsgemäß den Frauen. So auch in Schlangen. In "Koch’s Wirtshaus" hat es allerdings keine gekappten Schlipse gegeben. Dort ging gleich die gesamte männliche Garderobe zu Boden. Stripper "Bobby" heizte den Damen ein.

Keinen leichten Stand hatte, wer an diesem Abend als Mann die Tür zum Gasthaus durchschritt. Groß schien bei dem versammelten - überwiegend weiblichen - Publikum die Erwartung, es komme nun jemand, der die Hüllen fallen lässt. Angekündigt war lediglich, dass an diesem Abend für entsprechende Unterhaltung gesorgt sei. Wer schließlich mit Hemd und Hose um sich werfen sollte, blieb bis etwa 22 Uhr offen.

DJ "Don Rolando" (Roland Senner) goss regelmäßig Öl ins Feuer, indem er den Damen immer wieder detailreich beschrieb, welches Spektakel ihnen bevorstehe. Kreischen, Jubel und ausschweifender Applaus übertönten die Musik aus den Lautsprechern, als Stripper "Bobby" schließlich mit schnellem Schritt die Mitte der Tanzfläche betrat. Passend musikalisch in Szene gesetzt, drehte der Mann mit Hut und Sonnenbrille zunächst eine Runde entlang des Zuschauerinnen-Kreises, der um ihn gebildet wurde.

Die Stimmung blieb noch eine ganze Weile auf dem Siedepunkt. Im Rhythmus der Musik entledigte sich der eingangs adrett gekleidete 35-Jährige Stück für Stück seiner Textilien. Begleitet wurde seine Darbietung von immer wieder aufflammendem, kreischendem Beifall. Die Wellen der Begeisterung schlugen mit jedem zu Boden fallenden Stück Stoff höher.

Die Kunst des "sich Ausziehens" zog der Bielefelder mit britischen Wurzeln für gut 20 Minuten durch, bis eigentlich nichts mehr da war, das er hätte ablegen können. Gekonnt hinter der englischen Flagge versteckt, verabschiedete sich der Star des Abends mit Handkuss und charmantem Lächeln von seinem Publikum und räumte das Feld.

Weiberfastnacht wurde in "Koch’s Wirtshaus" in Schlangen bereits zum zweiten Mal gefeiert. Das Konzept aus Party und Unterhaltung kam beim weiblichen Publikum offenbar gut an. Auch über den Haupt-Act des Abends hinaus blieben die verkleideten Frauen in guter Laune und suchten immer wieder die Nähe zu DJ und Tanzfläche.


WAS MEINEN SIE? SCHREIBEN SIE IHRE MEINUNG



Sicherheitscode:

Bitte geben Sie oben
stehenden Code hier ein*:


*Pflichtfelder





Anzeige

Service
Anzeige
LZ-Geschenkideen
Anzeige
Anzeige
Bürgerberatung Schlangen
Kirchplatz 6
33189 Schlangen

Telefon: 05252-981-0

E-Mail: info@gemeinde-schlangen.de

Sprechzeiten:
Montag: 8.30 - 12.15 Uhr
Dienstag: 8.30 - 12.15 Uhr
Mittwoch: 8.30 - 12.15 Uhr
Donnerstag: 8.30 - 18 Uhr
Freitag: 8.30 - 12.15 Uhr

Bildergalerien
"Yoga, Moor und Externsteine"
"Yoga, Moor und Externsteine"
Sabbenhausener Open Air
Sabbenhausener Open Air
Kurparkfest
Kurparkfest
Ansichten eines fast leeren Viertels
Ansichten eines fast leeren Viertels
Schützenfest in Bad Salzuflen
Schützenfest in Bad Salzuflen
Schiedersee in Flammen
Schiedersee in Flammen
Schützenfest Rischenau Parademarsch & Festumzug
Schützenfest Rischenau Parademarsch & Festumzug
Christopher-Street-Day 2014 in Bielefeld
Christopher-Street-Day 2014 in Bielefeld


Die LZ im Netz

Wetter in Lippe