Montag, 01.09.2014
| RSS | LZ-Nachrichtenticker | Mediadaten | Kontakt | Newsletter


22.11.2012
SCHLANGEN
Die Volksbank gibt Soccer-Arena ihren Namen
FC Fortuna Schlangen gewinnt Geldinstitut als Sponsor

Auf dem Gelände der geplanten Volksbank-Arena | Foto: privat

Schlangen. Die Volksbank Schlangen unterstützt den FC Fortuna Schlangen bei der Errichtung der geplanten Soccer-Arena mit einem Gesamtbetrag in Höhe von 25.000 Euro. Und sie gibt ihr ihren Namen.
"Wir wollen das besondere Engagement des Vereins mit Raten-Zahlungen in den nächsten Jahren unterstützen", so Volksbank-Vorstand Wolfgang Hackauf.

"Hier plant ein gemeinnütziger Verein auf eigene Kosten und eigenes Risiko ein bemerkenswertes Projekt, das ein Gewinn für die Gemeinde Schlangen insgesamt ist. Dieses Projekt verdient unsere besondere Unterstützung", so Hackauf weiter. Marketingleiter Oliver Schmidt begrüßt in einer Pressemitteilung, dass das neue Kleinspielfeld den Namen Volksbank-Arena tragen soll und freut sich auf die Eröffnungsfeier, die für den 4. Mai geplant ist.

"Vorher muss das Projekt von Fortuna von den politischen Gremien, sprich Fachausschüssen und dem Rat der Gemeinde Schlangen, abgesegnet werden", ergänzt Manfred Herzog. "Wir haben die politischen Parteien sowie die Gemeindeverwaltung aber im Vorfeld ausführlich informiert und sind zuversichtlich, dass dieses Leuchtturm-Projekt eine breite politische Unterstützung findet", so Herzog. Der Volksbank-Vorstand weist zudem darauf hin, dass die bisherige Förderung und Unterstützung von örtlichen Vereinen durch die Volksbank Schlangen auch künftig erfolgen wird und keinesfalls durch das Projekt in den nächsten Jahren zurückgefahren oder gar eingestellt wird.

Vereinsvorsitzender Bodo Kibgies legt Wert auf die Feststellung, dass von der neuen Volksbank-Arena weniger Lärm ausgeht als bislang. "Wir werden in der Arena eine schallhemmende Bande mit Hartschaumplatte aus Polyurethan verbauen - diese ist teurer als der eigentliche Kunstrasen und kostet allein rund 30.000 Euro. Aber wir schlagen mit diesem Schutz zwei Fliegen mit einer Klappe. Zum einen ist dies ein optimaler Prallschutz für die Kicker, zum anderen reduziert sich das Spielgeräusch auf ein Minimum", führt der Vorsitzende aus.   Bodo Kibgies und Manfred Herzog stellen das Projekt am 22. November im Sozialausschuss vor. Sitzungsbeginn ist um 19 Uhr im Bürgerhaus.


WAS MEINEN SIE? SCHREIBEN SIE IHRE MEINUNG



Sicherheitscode:

Bitte geben Sie oben
stehenden Code hier ein*:


*Pflichtfelder





Anzeige

Service
Anzeige
LZ-Geschenkideen
Anzeige
Anzeige
Bürgerberatung Schlangen
Kirchplatz 6
33189 Schlangen

Telefon: 05252-981-0

E-Mail: info@gemeinde-schlangen.de

Sprechzeiten:
Montag: 8.30 - 12.15 Uhr
Dienstag: 8.30 - 12.15 Uhr
Mittwoch: 8.30 - 12.15 Uhr
Donnerstag: 8.30 - 18 Uhr
Freitag: 8.30 - 12.15 Uhr

Bildergalerien
Dorffest in Ehrsen
Dorffest in Ehrsen
Dorffest Kalletal-Bentorf
Dorffest Kalletal-Bentorf
Kussler Ball
Kussler Ball
10. Lipper-Tage 2014
10. Lipper-Tage 2014
Oldtimer-Insassen bei Unfall verletzt
Oldtimer-Insassen bei Unfall verletzt
Präsentation von "scape" für Blombergs Innenstadt
Präsentation von "scape" für Blombergs Innenstadt
Spielfest im Schloßpark Bad Salzuflen
Spielfest im Schloßpark Bad Salzuflen
Tag der offenen Tür beim Kreis Lippe
Tag der offenen Tür beim Kreis Lippe


Die LZ im Netz

Wetter in Lippe