Mittwoch, 23.04.2014
| RSS | LZ-Nachrichtenticker | Mediadaten | Kontakt | Newsletter


Sonntag, 12.01.2014
OWL
Fraktionschef Priggen kritisiert CDU und Graf zur Lippe
Bielefeld. Kein Verständnis hat Grünen-Fraktionschef Reiner Priggen für den Widerstand gegen einen Nationalpark Senne. Er ist überzeugt... mehr

Donnerstag, 25.07.2013
AUGUSTDORF
Briefwechsel mit dem Landrat
Augustdorf. Der Augustdorfer Gemeinderat hat sich in seiner Sitzung am 25. April gegen die Ausweisung weiterer Naturschutzgebiete zum jetzigen Zeitpunkt ausgesprochen. Vor diesem Hintergrund gab es nun einen Briefwechsel zwischen Bürgermeister Dr... mehr

Freitag, 07.06.2013
KREIS LIPPE
Ausweisung als Naturschutzgebiet
Kreis Lippe (mah). Der Kreis-Umweltausschuss hat Anträge der SPD und der Grünen, Teile der Senne unter Naturschutz stellen zu lassen, in den September vertagt. Bis dahin wird eine Arbeitsgruppe Ergebnisse der Bereisung analysieren... mehr

Montag, 27.05.2013
OERLINGHAUSEN
Resolution zur Zukunft der Senne
Oerlinghausen-Helpup (kap). Der Förderverein des Nationalparks Senne-Eggegebirge setzt sich weiter mit Nachdruck dafür ein, dass das Land die Errichtung des Großprojektes nach dem Abzug des britischen Militärs vorantreibt und offene Fragen zügig... mehr

Sonntag, 05.05.2013
OWL
Einigung vor Landgericht Münster nach über zehn Stunden
Münster (lnw). Der erbitterte Streit um Holzlieferungen aus den nordrhein-westfälischen Staatswäldern ist am Freitagabend beigelegt worden. Das Land sagte dem österreichischen Säge-Unternehmer... mehr

Sonntag, 28.04.2013
BIELEFELD
Auch übrige Übungsplätze sollen genutzt werden
Bielefeld (sap). Die Briten wollen den Truppenübungsplatz Senne auch nach dem Abzug weiter nutzen. Das hat der britische Minister für internationale Sicherheit, Andrew Murrison... mehr

Freitag, 19.04.2013
AUGUSTDORF
Kein "Nationalpark durch die Hintertür"
Augustdorf (sk). Die Gemeinde Augustdorf ist dagegen, die Senne oder ihre Randgebiete zum jetzigen Zeitpunkt in Naturschutzzonen umzuwandeln. Sie reagiert mit der Aussage vorsorglich auf Anträge von Kreis-Fraktionen der Grünen und der SPD... mehr

Samstag, 13.04.2013
AUGUSTDORF
Projektgegner untermauern Positionen
Augustdorf/Schloß Holte-Stukenbrock (guh). Die Bürgerbewegung "Unser Teutoburger Wald" und der "Verein zum Erhalt des Truppenübungsplatzes Senne" haben in Kooperation mit FDP und CDU einen Informationsabend zur Zukunft der Senne veranstaltet... mehr

Freitag, 25.01.2013
BIELEFELD
Partei kritisiert Verschwendung von 1,6 Millionen Euro
Mit einem Antrag im Landtag forderte am Donnerstag die FDP den sofortigen Stopp aller weiteren Planungen in Sachen Nationalpark Teutoburger Wald/Eggegebirge. mehr

Mittwoch, 16.01.2013
DETMOLD/DÜSSELDORF
Detmold/Düsseldorf (gär). Die Bürgerbewegung gegen den Nationalpark im Teutoburger Wald geht davon aus, dass sich die bisherigen Nationalparkkosten "in Wahrheit auf über zwei Millionen Euro" belaufen... mehr

Dienstag, 08.01.2013
BAD LIPPSPRINGE
Auch nach dem beschlossenen Aus für einen Nationalpark im Teutoburger Wald will der nordrhein-westfälische Umweltminister Johannes Remmel (Grüne) weiter in Bad Lippspringe (Kreis Paderborn) ein Nationalparkbüro betreiben. Das bestätigte Wilhelm Deitermann, Sprecher des Umweltministers, auf Anfrage. Streit mit der Opposition ist damit programmiert. mehr

Mittwoch, 19.12.2012
KREIS LIPPE
Innenministerium gibt Sozialdemokraten Recht
Kreis Lippe. Die CDU in Lippe lobt den Landesverband: Er habe "zur richtigen Zeit die richtigen Entscheidungen getroffen", schreibt Kreisparteichef Cajus Caesar.  Die "geradlinige Haltung" der Verbandsvorsteherin Anke Peithmann - also dafür zu... mehr

Sonntag, 09.12.2012
NRW/LIPPE
Prozess vor dem OLG Hamm verloren
Düsseldorf (nw). Der Jahrhundertsturm "Kyrill" ist fast schon vergessen. Aber er holt jetzt die nordrhein-westfälische Landesregierung wieder ein. Weil unter der Führung des ehemaligen Umweltministers... mehr

Freitag, 07.12.2012
KREIS LIPPE
Kozlowski im Kreistag
Kreis Lippe (mah). Das Thema "Nationalpark" soll in der Kreistagssitzung am Montag, 17. Dezember, noch einmal - dann wohl abschließend - diskutiert werden. Günter Kozlowski wird den Politikern dann Rede und Antwort stehen... mehr

Freitag, 23.11.2012
KREIS LIPPE
Nach dem Aus der Tauschverhandlungen: SPD greift Peithmann an
Kreis Lippe. Die Entscheidung des Landesverbandes, Tauschverhandlungen mit dem Land zu stoppen und Nationalparkpläne zu verwerfen, sieht die CDU als richtig an. Die SPD ist vom Gegenteil überzeugt. CDU-Parteichef Cajus Caesar teilte am Donnerstag per... mehr


KREIS LIPPE
Verbandsvorsteherin: "Frage politischen Stils"
Kreis Lippe (mah). Vorsteherin Anke Peithmann hat sich vor der Verbandsversammlung "in aller Form" dafür entschuldigt, dass der Nationalpark-Antrag der CDU-Fraktion über ihr Pressereferat verschickt worden ist... mehr

Donnerstag, 22.11.2012
KREIS LIPPE
Auch Vorsteherin Anke Peithmann stimmt für den CDU-Antrag
Kreis Lippe. Der Landesverband hat das Projekt Nationalpark beendet. CDU, FDP und Vorsteherin Anke Peithmann folgten einem entsprechenden Antrag der CDU... mehr

Mittwoch, 21.11.2012
KREIS LIPPE
Umweltminister verpricht "angemessenen" Ausgleich
Kreis Lippe (mah). Umweltminister Johannes Remmel (Grüne) hat zugesagt, Risiken für den Landesverband in einem möglichen Flächentausch "auf dem Verhandlungsweg zügig und ohne neue Gutachten"... mehr

Montag, 12.11.2012
BARNTRUP
Nur Landrat Heuwinkel muss Kritik einstecken
Barntrup. Am Ende ist alles ganz schnell und ohne Aussprache über die Bühne gegangen. Der Kreisparteitag der CDU hat bei einer Enthaltung "die Einrichtung eines Nationalparks in Lippe abgelehnt... mehr

Freitag, 09.11.2012
KREIS LIPPE
Fünf lippische Abgeordnete stellen wegen Presseerklärung "Kleine Anfrage" im Landtag
Kreis Lippe (da). Eine von der Öffentlichkeitsreferentin des Landesverbandes Lippe am 26. Oktober verschickte Presseerklärung beschäftigt die Landesregierung in Düsseldorf... mehr

Donnerstag, 08.11.2012
KREIS LIPPE
SPD setzt weiter auf Bürgerbeteiligung
Kreis Lippe (mah). Das vorläufige Ende der Nationalpark-Pläne war am 7. November Thema im Kreis-Umweltausschuss. Rolf Schnülle (SPD) stellte fest, die Demokratie habe den "größten Schaden" genommen. Denn: "Lobbyisten und Verbandsvertreter haben es... mehr


Anzeige

Service
Anzeige