Sonntag, 31.08.2014
| RSS | LZ-Nachrichtenticker | Mediadaten | Kontakt | Newsletter


07.12.2012
KREIS LIPPE
Letzter Vorhang für Nationalpark
Kozlowski im Kreistag

Kreis Lippe (mah). Das Thema "Nationalpark" soll in der Kreistagssitzung am Montag, 17. Dezember, noch einmal - dann wohl abschließend - diskutiert werden. Günter Kozlowski wird den Politikern dann Rede und Antwort stehen.

Der Schlichter möge dann darlegen, warum er zu dem Schluss gekommen ist, dass keine Gebietskulisse zu finden sein wird. SPD und CDU haben Landrat Friedel Heuwinkel im Kreisausschuss dazu aufgefordert, Kozlowski einzuladen. Heuwinkel hatte es zunächst bei einer Mitteilungsvorlage im Kreisausschuss belassen wollen, laut der er, Heuwinkel, aufgrund des Kozlowski-Abschlussberichtes keine Möglichkeit mehr für einen Nationalpark Teutoburger Wald sehe.

Dagegen regte sich Protest. Dieses Thema könne nur im Kreistag beendet werden, so Kurt Kalk­reuter (SPD). Markus Schiek (FDP) sagte, eine "stille Beerdigung" sei nicht angemessen.


WAS MEINEN SIE? SCHREIBEN SIE IHRE MEINUNG



Sicherheitscode:

Bitte geben Sie oben
stehenden Code hier ein*:


*Pflichtfelder



Kommentare
Ob" stille oder laute "Beerdigung ...Teuer war sie auf jeden Fall.
Aber wie so oft kostet es ja nur das Geld des Steuerzahlers.
EINES hat sich aber gezeigt. ...politische Mandatsträgern gehör auch wenn gewählt t vom Volk aufs Maul geschaut und wenn sie gegen VOLKESMEINUNG verstossen auch auf die Finger gehauen !
Der NP hat sich erledigt, auch wenn es mancher Naturerbebewahrer nicht aktzeptieren will
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
ALLEN eine schöne Adventszeit ALLÜBERALL



Anzeige

Service