Konzert in der Kirche wird zum Heidener Erfolgsmodell

Aktion "Noten helfen" geht in die siebte Runde

veröffentlicht

Das gilt für die "Noten helfen"-Konzerte. Ute Schmutzler-Frohwitter, Margita Poole ("Zauber des Augenblicks"), Antonia Kahle, Thea Lütkemeier, Brigitte Fenner, Markus Kahle, Ute Habigsberg-Bicker, Gerhard Bicker und Thomas Piel (von links) bilden den "harten Kern" des Organisations-Teams.  - © Foto: Luetgebrune
Das gilt für die "Noten helfen"-Konzerte. Ute Schmutzler-Frohwitter, Margita Poole ("Zauber des Augenblicks"), Antonia Kahle, Thea Lütkemeier, Brigitte Fenner, Markus Kahle, Ute Habigsberg-Bicker, Gerhard Bicker und Thomas Piel (von links) bilden den "harten Kern" des Organisations-Teams.  (© Foto: Luetgebrune)

Lage-Heiden (blu). Sie sind mit viel Herzblut bei der Sache, und das seit mittlerweile sieben Jahren: die ehrenamtlichen Akteure, die die jährlichen Konzerte "Noten helfen" in der Dorfkirche Heiden auf die Beine stellen.

Soul und Jazz, Swing und Pop, mal auch Musikkabarett: Breit gefächert ist das musikalische Spektrum der Bands und Künstler, die in Heiden auftreten - und die Mischung scheint zu stimmen. Das Konzert, dessen Erlös jeweils der Jugendarbeit der Kirchengemeinde zugute kommt, hat sich über die vergangenen sieben Jahre zum Event fürs ganze Dorf gemausert.

Auch für die nächste Auflage mit dem Schlagzeug-Duo Double Drums am Samstag, 2. Februar, gibt es nur noch ein paar wenige Restkarten.


Mehr in Ihrer Lippischen Landes-Zeitung.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2014
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.