Konzert im Theater

Musik für zwei Trompeten

veröffentlicht

Detmold. Das dritte Kammerkonzert des Landestheaters steht für Sonntag, 10. Februar, auf dem Plan. Beginn: 11.30 Uhr im Foyer-Restaurant. "Two Trumpets Shall Sound!" haben die Veranstalter ihr Konzert überschrieben, in dem entsprechend Musik für zwei Trompeten und Klavier zu hören ist.

Die beiden Trompeter Dominik Schugk (Saarländisches Staatsorchester Saarbrücken) und Akio Ogawa-Müller (Symphonisches Orchester des Landestheaters Detmold) präsentieren gemeinsam mit der Pianistin Azusa Toyama abwechslungsreiche Werke für Trompete aus unterschiedlichen Epochen in wechselnder Besetzung.

Unter anderem stehen auf dem Programm des Kammerkonzerts neben Kompositionen barocker Meister wie Georg Friedrich Händel und Petronio Franceschini auch zeitgenössische Werke des französischen Tonkünstlers Eugene Joseph Bozza.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2014
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.