Donnerstag, 24.07.2014
| RSS | LZ-Nachrichtenticker | Mediadaten | Kontakt | Newsletter


Anzeige
31.01.2012
LEMGO
Sabine Straßburger stellt in der Städtischen Galerie Eichenmüllerhaus aus
Hinter jedem Detail steht eine Geschichte

Im Gespräch | Foto: Kahle

Lemgo-Brake (ska). Eine Ausstellung der Künstlerin Sabine Straßburger ist am Sonntag, 29. Januar, im Haus Eichenmüller eröffnet worden. Dazu begrüßte Gerhard Wellmer vom Kunstverein Lemgo eine große Schar Kunstinteressierter.

Daniel Neugebauer von der Kunsthalle Bielefeld führte in das Werk Sabine Straßburgers ein, Hermann Hickethier begleitete die Wortbeiträge musikalisch auf der Gambe. Zu Beginn gab Daniel Neugebauer den Gästen in einer interessanten und kurzweiligen Einleitung wertvolle Informationen und Hintergrundwissen mit auf den Weg durch die Ausstellung. Denn, wie Daniel Neugebauer sagte, die Werke von Sabine Straßburger erschließen sich durch die Verbindung von Auge und Kopf.

Klar und streng in der Form,  verzichten sie auf expressive Effekte und fordern Aufmerksamkeit und Einlassung  vom Betrachter. Ein Gedanke, ein Konzept, wird in einer Serie umgesetzt und variiert, der Gedanke wird weitergesponnen, in einen anderen Rahmen gestellt, bleibt aber durch die Beibehaltung der formalen Ausführung erkennbar. Der künstlerische Prozess der Schöpfung und Veränderung wird sichtbar: Nichts ist Zufall, hinter jedem Detail steht ein Grund, eine Geschichte.

Die teils großformatigen Bilder entfalten Wirkung besonders durch die Einbeziehung des Raumes. Der Raum selbst ist Teil der Kunst - etwa, wenn zwei Gemäldeteile einen Zwischenraum einschließen, der auf diese Weise plötzlich viel mehr ist als ein Stück weiße Wand. Tritt der Betrachter näher, entdeckt er mit technischer Meisterschaft ausgeführte Details, die aus der Distanz nicht sichtbar waren und doch bereits die Wahrnehmung des Werkes mit prägten. Gerhard Wellmer sprach in diesem Zusammenhang von zwei höchst spannenden Tagen, an denen die Bilder mit äußerster Akribie gehängt und ausgeleuchtet wurden.

Öffnungszeiten
Besucher der Ausstellung sollten etwas Zeit mitbringen und sich sachkundig durch die Räume führen lassen. Es erwartet sie eine Begegnung mit zeitgenössischer Kunst und mit der besonderen Wahrnehmung, die sie beim Betrachter entfalten kann. Die Ausstellung ist bis zum 26. Februar donnerstags bis sonntags von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Dokumenten Information
Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2014
Dokument erstellt am 30.01.2012 um 21:35:27 Uhr
Letzte Änderung am 30.01.2012 um 21:36:56 Uhr

WAS MEINEN SIE? SCHREIBEN SIE IHRE MEINUNG



Sicherheitscode:

Bitte geben Sie oben
stehenden Code hier ein*:


*Pflichtfelder





Anzeige

Service
Aus aller Welt
Papst empfängt sudanesische Christin im Vatikan
Rom - Wegen ihres christlichen Glaubens sollte sie sterben, jetzt hat sie den Papst persönlich getroffen: Die kürzlich zum Tode verurteilte Christin... mehr

16 Tote bei Beschuss von UN-Schule im Gazastreifen
Tel Aviv/Gaza - Bei den Kämpfen im Gazastreifen gibt es immer mehr zivile Opfer. Allein durch Israels Beschuss einer UN-Schule sterben 16 Menschen... mehr

Ukrainische Regierung tritt zurück: Weg für Neuwahlen frei
Kiew - Die ukrainische Regierung ist nach fast fünf Monaten am Ende - halb aus Not, halb aus Kalkül. Eine Parlamentswahl soll den politischen Wandel... mehr

UN-Vertreter: Flugzeug mit 116 Menschen über Mali abgestürzt
Algier - Eine Maschine der algerischen Fluggesellschaft Air Algérie mit 116 Menschen an Bord ist vermutlich über dem westafrikanischen Krisenland Mali... mehr

dpa-Nachrichtenüberblick Politik
Schwere Kämpfe in Gaza - Viele Opfer bei Beschuss von UN-Schule Tel Aviv/Gaza - Eine Woche nach Beginn der israelischen Bodenoffensive im Gazastreifen... mehr


Die LZ im Netz

Anzeige
Bildergalerien
Ansichten eines fast leeren Viertels
Ansichten eines fast leeren Viertels
Schützenfest in Bad Salzuflen
Schützenfest in Bad Salzuflen
Schiedersee in Flammen
Schiedersee in Flammen
Schützenfest Rischenau Parademarsch & Festumzug
Schützenfest Rischenau Parademarsch & Festumzug
Christopher-Street-Day 2014 in Bielefeld
Christopher-Street-Day 2014 in Bielefeld
PS-starke Autos trafen sich am Messezentrum
PS-starke Autos trafen sich am Messezentrum
Messe Garten & Ambiente
Messe Garten & Ambiente
Ursula von der Leyen besucht Augustdorfer Kaserne
Ursula von der Leyen besucht Augustdorfer Kaserne


Anzeige
Anzeige