Mittwoch, 23.04.2014
| RSS | LZ-Nachrichtenticker | Mediadaten | Kontakt | Newsletter


Anzeige
31.01.2012
KULTUR IN LIPPE
Landestheater zeigt "Geschlossene Gesellschaft"
Düsterer Stoff mit versteckter Komik

In einer Spielszene | Foto: Landestheater/Hörnschemeyer

Detmold (blu). Jean-Paul Sartres Stück "Geschlossene Gesellschaft" hat am Freitag im Grabbe-Haus Premiere.

In dem auf den ersten Blick so düsteren Stoff hat Esther Muschol, die das Stück fürs Landestheater inszeniert, auch komische Anteile entdeckt. "Die finden sich eher zwischen den Zeilen, man muss sie entdecken wollen", sagt die Regisseurin.

Komik entstehe immer auch dann, wenn keiner der an einer Handlung Beteiligten seine eigene Strategie, sein Vorgehen aufgeben wolle, und das geschehe hier im hohen Maße. "Daraus entsteht eine Spannung, die die Qualität des Stückes ausmacht", so Esther Muschol.

Eine Besonderheit der Produktion: Für die Ausstattung zeichnen keine Bühnen- und Kostümbildner des Landestheaters verantwortlich, vielmehr ist diese in Kooperation mit der Hochschule RheinMain, Studiengang Innenarchitektur, unter Leitung von Prof. Reiner Wiesemes entstanden

Dokumenten Information
Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2014
Dokument erstellt am 31.01.2012 um 22:34:17 Uhr
Letzte Änderung am 31.01.2012 um 22:36:16 Uhr

WAS MEINEN SIE? SCHREIBEN SIE IHRE MEINUNG



Sicherheitscode:

Bitte geben Sie oben
stehenden Code hier ein*:


*Pflichtfelder





Anzeige

Service

  
Aus aller Welt
Mögliches Wrackteil entdeckt: Neue Strategie für MH370-Suche nötig
Perth - In Australien ist Treibgut angespült worden, das von dem verschwundenen Malaysia-Airlines-Flugzeug stammen könnte. Die... mehr

Ermittler weiten Untersuchung zum Fährunglück in Südkorea aus
Seoul - Die südkoreanische Staatsanwaltschaft weitet die Ermittlungen zum Untergang der Fähre "Sewol" aus. Eine Woche nach dem Desaster mit rund 300... mehr

Drei Kinderleichen in Londoner Wohnhaus entdeckt
London - Die Leichen dreier Kinder sind in einem Wohngebäude im Süden Londons gefunden worden. Das teilte die Londoner Polizeibehörde Scotland Yard... mehr

Arbeitsministerium will Hartz-IV-Regeln vereinfachen
Berlin - Das Bundesarbeitsministerium will die Sanktionsregeln für Hartz-IV-Empfänger überprüfen. Eine gemeinsame Arbeitsgruppe von Bund und Ländern... mehr

Albig zweifelt an Finanzierungszusagen des Bundes für Verkehrswege
Berlin - Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig hat seinen vielfach kritisierten Vorschlag einer Straßenreparatur-Abgabe aller Autofahrer... mehr


Anzeige
Die LZ im Netz

Anzeige
Bildergalerien
Living History im Archäologischen Freilichtmuseum
Living History im Archäologischen Freilichtmuseum
Osterräderlauf 2014
Osterräderlauf 2014
LZ-Wettbewerb: Das schönste Osterfeuerbild
LZ-Wettbewerb: Das schönste Osterfeuerbild
68. Paderborner Osterlauf
68. Paderborner Osterlauf
CAR-Freitag 2014 in Paderborn verlief weitgehend ruhig.
CAR-Freitag 2014 in Paderborn verlief weitgehend ruhig.
LZ-Sondervorstellung Rubbeldiekatz
LZ-Sondervorstellung Rubbeldiekatz
Honky Tonk in Bad Salzuflen
Honky Tonk in Bad Salzuflen
Glashausparty in Blomberg
Glashausparty in Blomberg


Anzeige