Freitag, 19.09.2014
| RSS | Mediadaten | Kontakt | Newsletter


Anzeige
18.02.2012
DETMOLD
Gitarrist Erik Trauner spielt den Blues in Detmold
Schönen Gruß aus Wien

Detmold. Das war ein ganz besonderer Gast, der sich da den Fans der Reihe "Schönen Gruß vom Blues" in der Aula der Alten Schule am Wall vorstellte. Denn neben seiner musikalischen Qualität waren es vor allem auch die humoristischen Ausflüge, mit denen der Wiener Erik Trauner die gut 140 Gäste begeisterte.

Der von ihm nicht zu verbergende "Wiener Schmäh" kam dann auch immer wieder durch. So klang es ebenso niedlich wie ein kleines bisschen spöttisch, wenn er Moderator und Organisator Dieter Kropp beiläufig den Titel "der Chef" verpasste. Und auch die Residenzstadt musste für ein wenig Ironie herhalten. "Ich habe mir heute Detmold angesehen - in 30 Minuten die ganze Stadt", grinste Trauner. Ach ja, fast sarkastisch seine Bemerkung zu dem guten Essen, das er genossen hatte: "Ich habe mir eine deutsche Nationalspeise bestellt: Wiener Schnitzel mit Ketchup - das macht's nur ihr."

Doch im Mittelpunkt des Abends stand natürlich die Musik. Auch wenn er zwischendurch immer wieder in fantastische Harp-Duelle mit Dieter Kropp einstieg, ist es das Gitarrenspiel, mit dem Erik Trauner hervorsticht. Ganz prima, dass ihm auch dabei mit Jan Mohr ein kongenialer Partner auf der Bühne zur Seite stand.

Au dem Hintergrund sorgte der aus Bad Salzuflen stammende Schlagzeuger Björn Puls dafür, dass dem Konzert Rhythmus eingehaucht wurde, den Dirk Vollbrecht am Bass gekonnt abrundete. Zu den Höhepunkten gehörte sicherTrauners Eigenkomposition "I'm A Restless Man", die schon im Titel Beleg dafür ist, dass der Mann auch nach Jahrzehnten auf der Blues-Bühne ans Ausruhen nicht denken mag.

Dieter Kropp hatte schon während der Begrüßung angedeutet, dass es für ihn eine gefühlte Ewigkeit her sei, dass man unter dem Motto "Schönen Gruß vom Blues" in der Aula der Alten Schule am Wall zusammengekommen sei. So lange müssen die Fans nun nicht warten. Am Donnerstag, 15. März, ist Sänger und Mundharmonikaspieler Matt Walsh zu Gast; am Donnerstag, 19. April, gastieren Sänger Frank "Pepe" Peters und Gitarrist Andreas Arlt.(aga)

Dokumenten Information
Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2014
Dokument erstellt am 18.02.2012 um 00:10:10 Uhr
Letzte Änderung am 18.02.2012 um 12:39:16 Uhr

WAS MEINEN SIE? SCHREIBEN SIE IHRE MEINUNG



Sicherheitscode:

Bitte geben Sie oben
stehenden Code hier ein*:


*Pflichtfelder





Anzeige

Service
Aus aller Welt
Die Welt blickt auf Schottland: "Yes" oder "No"?
Edinburgh - Schottland schreibt Geschichte: In einer bis zuletzt offenen Abstimmung haben Millionen Schotten über die Unabhängigkeit des Landes von... mehr

Amerikas großer Bahnhof für Poroschenko
Washington - Als der ukrainische Präsident Petro Poroschenko in das mächtige Kapitol in der US-Hauptstadt schreitet... mehr

Bericht: Putin soll Einmarsch in EU als Option genannt haben
Brüssel/Washington - Russlands Präsident Wladimir Putin soll nach einem Medienbericht in einem Gespräch drohend die Möglichkeit eines russischen... mehr

Berliner Piraten-Chef Lauer tritt aus Partei aus
Berlin - Die Piratenpartei verliert einen ihrer wichtigsten Köpfe. Der Berliner Landeschef Christopher Lauer tritt aus der streitlustigen Partei aus.... mehr

IS-Terrormiliz plante Enthauptung von Passanten in Australien
Sydney/Damaskus - Mit dem größten Polizeieinsatz seiner Geschichte hat Australien nach Regierungsangaben geplante Gräueltaten von Sympathisanten der... mehr


Die LZ im Netz

Anzeige
Bildergalerien
LZ-Erfolgsgeheimnisse 2014:  Monika Matschnig und erfolgreiche Körpersprache
LZ-Erfolgsgeheimnisse 2014: Monika Matschnig und erfolgreiche Körpersprache
Neues Kaufhaus in der Detmolder City
Neues Kaufhaus in der Detmolder City
Saunabrand in der Langenbergstraße
Saunabrand in der Langenbergstraße
Wilbaser Markt 2014
Wilbaser Markt 2014
Jahresfest Eben-Ezer
Jahresfest Eben-Ezer
Kunstmarkt in Detmold
Kunstmarkt in Detmold
Run and Roll Day 2014
Run and Roll Day 2014
100 Künstler für den Kurpark Bad Salzuflen
100 Künstler für den Kurpark Bad Salzuflen


Anzeige
Anzeige