Donnerstag, 24.04.2014
| RSS | LZ-Nachrichtenticker | Mediadaten | Kontakt | Newsletter


Anzeige
19.02.2012
DETMOLD
"War Requiem" erklingt als eindrucksvolle Koproduktion
Detmolder erleben konzertante Sternstunde

Solisten einer berührenden Aufführung | Foto: Schwabe

Detmold. Benjamin Brittens "War Requiems" ist heute so aktuell wie vor 50 Jahren. Das zeigte jetzt die Aufführung im Detmolder Konzerthaus, wo Brittens berühmtestes Werk fünf Jahrzehnte nach seiner Uraufführung als großartiges Gemeinschaftsprojekt auf die Bühne kam.

Lang anhaltenden Beifall erntete das riesige, deutsch-amerikanische Ensemble für eine Sternstunde in der Geschichte der Hochschule für Musik in Detmold. Die am Samstagabend großartig singende Sopranistin Caroline Thomas, Professorin an der Detmolder Musikhochschule, hatte durch die Verbindungen in ihre amerikanische Heimat die nationenübergreifende Kooperation vermittelt.
Fotostrecke
 
Klicken Sie auf ein Foto, um die Fotostrecke zu starten (23 Fotos).




Dokumenten Information
Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2014
Dokument erstellt am 19.02.2012 um 19:30:20 Uhr
Letzte Änderung am 19.02.2012 um 19:32:43 Uhr

WAS MEINEN SIE? SCHREIBEN SIE IHRE MEINUNG



Sicherheitscode:

Bitte geben Sie oben
stehenden Code hier ein*:


*Pflichtfelder





Anzeige

Service

  
Aus aller Welt
Steinmeier und Fabius in Georgien
Tiflis - Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) und sein französischer Kollege Laurent Fabius werden heute politische Gespräche in Georgien... mehr

Haushälter wollen Überschüsse in Infrastruktur stecken
Berlin - Die Haushaltspolitiker von Union und SPD möchten unerwartete Steuerüberschüsse in die Reparatur von Straßen und Schienen investieren. "Das... mehr

Linke: Hartz-IV-Korrekturen teils verfassungswidrig
Halle - Die Linkspartei hat die geplanten Korrekturen des Bundesarbeitsministeriums an den Hartz-IV-Regelungen als teilweise verfassungswidrig... mehr

Fährunglück: Taucher suchen weiter nach Überlebenden
Seoul - Die Bergungsmannschaften haben die Suche nach Opfern in der gesunkenen südkoreanischen Fähre "Sewol" verstärkt. Eine Woche nach dem Kentern... mehr

Bangladesch: Textilarbeiter trauern um ihre Kollegen
Dhaka - Ein Jahr nach dem Einsturz des Rana-Plaza-Gebäudes in Bangladesch haben Textilarbeiter Blumenkränze an der Unglücksstelle niedergelegt.... mehr


Anzeige
Die LZ im Netz

Anzeige
Bildergalerien
Living History im Archäologischen Freilichtmuseum
Living History im Archäologischen Freilichtmuseum
Osterräderlauf 2014
Osterräderlauf 2014
LZ-Wettbewerb: Das schönste Osterfeuerbild
LZ-Wettbewerb: Das schönste Osterfeuerbild
68. Paderborner Osterlauf
68. Paderborner Osterlauf
CAR-Freitag 2014 in Paderborn verlief weitgehend ruhig.
CAR-Freitag 2014 in Paderborn verlief weitgehend ruhig.
LZ-Sondervorstellung Rubbeldiekatz
LZ-Sondervorstellung Rubbeldiekatz
Honky Tonk in Bad Salzuflen
Honky Tonk in Bad Salzuflen
Glashausparty in Blomberg
Glashausparty in Blomberg


Anzeige