Dienstag, 02.09.2014
| RSS | LZ-Nachrichtenticker | Mediadaten | Kontakt | Newsletter


16.03.2011
DETMOLD
Jugendkritiker spitzen 
schon mal die Stifte
Workshop: Schüler berichten von den Landesbühnentagen

Über Theater schreiben: Das wollen Lisa Oord, Sarah Köhne und Eva Eikmeier (von links) während des Festivals. | Foto: Luetgebrune

Detmold (blu). Zehn Tage Theater auf allen Bühnen: Vom 18. bis zum 27. März finden in der "Wunderschönen" die 14. Deutschen Landesbühnentage statt. Hautnah dabei sind die Teilnehmer des Jugendkritiker-Workshops, den die LZ und das Landestheater Detmold gemeinsam ausgeschrieben haben. Am Montag haben sie sich zum ersten Mal getroffen.

 Zunächst stand, spielerisch angeleitet von Theaterpädagogin Stefanie Bertram, das gegenseitige Kennenlernen auf dem Programm - schließlich stammen die Nachwuchs-Rezensenten aus ganz Lippe: aus Horn-Bad Meinberg und Detmold, aus Bad Salzuflen, Lage und Lemgo. Danach ging’s an die Arbeit: Welche Punkte sollten in einer Theaterkritik angesprochen werden? Warum macht ein szenischer Einstieg eine Rezension lebendig? Dies und vieles mehr erfuhren die Teilnehmer in der Einführung durch LZ-Kulturredakteurin Barbara Luetgebrune.

Info

www.lz-online.de/landesbuehnentage2011



Ende Januar hatten Landestheater und LZ den Workshop ausgeschrieben. 18 Schüler aus den Jahrgangsstufen 10 bis 13 hatten sich beworben, zwölf wurden zur Teilnahme ausgelost. Ab Freitag werden sie im Publikum sitzen, wenn 19 Landesbühnen aus ganz Deutschland in Detmold ihre aktuellen Produktionen zeigen. Und hinterher schreiben sie darüber. Täglich treffen sie sich während des Festivals im "Kaschlupp!", der Kinder- und Jugendbühne des Detmolder Landestheaters, um unter der Anleitung des Journalisten Andreas Beckschäfer, der auch für die LZ tätig ist, ihre Kritiken zu Papier zu bringen. 
Alle Workshop-Teilnehmer stellen sich auf dem Online-Auftritt der LZ vor. Dort erscheinen während der Landesbühnentage auch die Kritiken, die im Workshop entstehen - einige Auszüge werden darüber hinaus im Kultur-Journal der LZ zu lesen sein. Außerdem werden die Beiträge der Nachwuchs-Rezensenten im Landestheater ausgehängt.


Dokumenten Information
Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2014
Dokument erstellt am 16.03.2011 um 08:31:47 Uhr

WAS MEINEN SIE? SCHREIBEN SIE IHRE MEINUNG



Sicherheitscode:

Bitte geben Sie oben
stehenden Code hier ein*:


*Pflichtfelder





Anzeige

Rezensenten

Bastian Bühler
17 Jahre, Horn-Bad Meinberg
Gymnasium Horn-Bad Meinberg

"Da ich selbst aktiv auf der Bühne stehe, möchte ich gern die "andere Seite" kennen- und verstehen lernen – diejenigen, die über Auftritte schreiben, die Leistungen vernichten oder für gelungen erklären."


Annika Depping
17 Jahre, Detmold
Stadtgymnasium Detmold

"Ich habe Spaß am Theater, habe bereits ein Praktikum als Ausstatterin absolviert und schreibe gerne."


Eva Eikmeier
17 Jahre, Bad Salzuflen
Rudolph-Brandes Gymnasium

"Theater fasziniert mich und ich schreibe sehr gerne: Eine Kombination aus beidem kann ich mir doch nicht entgehen lassen!"


Sarah Giulia Köhne
17 Jahre, Bad Salzuflen
Rudolph Brandes Gymnasium

"Ich interessiere mich für den Beruf der Journalistin und setze mich gern näher mit Theater auseinander."


Anastasia Langer
18 Jahre, Detmold
Gymnasium Leopoldinum

"Ich möchte gern die professionelle Kritikform erlernen und einen Einblick in den Beruf des Journalisten bekommen."


Camilla März
16 Jahre, Detmold
Stadtgymnasium Detmold

"Ich interessiere mich für Journalismus und möchte antesten, ob dieser Beruf vielleicht etwas für mich wäre."


Charlotte Möller
15 Jahre, Detmold
Grabbe-Gymnasium

"Mich interessiert das Medium Zeitung, deshalb dachte ich, ich probiere das einfach mal aus."


Lisa Oord
19 Jahre, Lemgo
Marianne-Weber Gymnasium

"Ich möchte durch eine intensive Auseinandersetzung mit den Theaterstücken meinen kulturellen Horizont erweitern und neue Denkanstöße erhalten."


Laura Antonia Schüring
18 Jahre, Lage
Gymnasium Lage

"Ich möchte gern testen, ob Journalismus aus beruflicher Sicht etwas für mich ist."


Judith Sieling
16 Jahre, Detmold
August-Hermann Francke-Gymnasium

"Ich habe Interesse am Schreiben und am Theater und sehe den Workshop als eine neue Herausforderung."


Stine Volkmann
19 Jahre, Detmold
Geschwister-Scholl-Gesamtschule

"Ich interessiere mich für Theater, schreibe gern und möchte Erfahrungen sammeln, da ich Journalistin werden möchte."


Stefanie Bertram
Theaterpädagogin

Andreas Beckschäfer
Freier Journalist