Die Bürgerschützengilde Augustdorf vergibt zahlreiche Ehrungen

Werbung soll Aufschwung bringen

veröffentlicht

Birgit Schmitz und Bernd Drohn (rechts im Bild) haben zahlreiche Mitglieder der Bürgerschützengilde für ihre Treue ausgezeichnet. - © Foto: Karaczko
Birgit Schmitz und Bernd Drohn (rechts im Bild) haben zahlreiche Mitglieder der Bürgerschützengilde für ihre Treue ausgezeichnet. (© Foto: Karaczko)

Augustdorf (mk). Vorsitzender Bernd Drohn hat an die Mitglieder der Augustdorfer Bürgerschützengilde appelliert, kräftig die Werbetrommel für den Verein zu rühren. "Der Altersdurchschnitt ist sehr hoch", stellte Drohn jetzt in der Jahreshauptversammlung der Gilde fest.
125 Mitglieder zählen die Bürgerschützen, und etliche von ihnen wurden nun geehrt, befördert oder wiedergewählt: So wurden Johannes Bockhorst erneut zum stellvertretenden Vorsitzenden und Birgit Schmitz zur Geschäftsführerin bestimmt.

Information
Neue Schulterstücke:
Diverse Beförderungen prägten die Jahreshauptversammlung der Schützengilde Augustdorf: Bernd Drohn ist jetzt Major, Johannes Bockhorst Hauptmann. Birgit Schmitz, Angelika Schwannecke, Hans-Joachim Kuhlpeter, Horst Wulff und Michael Klarhöfer wurden zu Leutnants befördert. Karl-Heinz Abraham trägt die Abzeichen eines Oberstabsfeldwebels; Sabrina Andres, Matthias Dertwinkel stiegen in die Feldwebel-Riege auf, Jan-Pascal Malke wurde zum Unteroffizier ernannt, Slava Erdmann zum Obergefreiten. Matthias Dertwinkel ist amtierender Vereinsmeister bei den Schützen, Ralf Stölting bei den Alt-Schützen, Bernd Drohn bei den Schützen-Senioren und Angelika Schwannecke bei den Schützen-Seniorinnen.

Das Jahr der Gilde war gespickt mit Veranstaltungen, eine davon war das Kreis-Damenpokalschießen. Birgit Schmitz hob in ihrem Rückblick den Schützenball im "Hörster Krug" hervor. "Es kamen wenige Gastvereine, das lag am Karneval. Das werden wir bei der Planung künftig beachten", sagte sie. Die Vorbereitungen für den nächsten Schützenball laufen auf Hochtouren. Am 17. März soll wieder im "Hörster Krug" kräftig gefeiert und getanzt werden.

Bernd Drohn, Johannes Bockhorst und Birgit Schmitz zeichneten eine Reihe von Schützinnen und Schützen für langjährige Mitgliedschaft in der Bürgerschützengilde aus. Fünf Jahre dabei sind: Dr. Andreas Wulf, Heiko Kapelle, Brigitte Malke, Erika Kloppenburg und Sabrina Andres. Für zehn Jahre Mitgliedschaft erhielten Wolfgang Wenzel, Petra Bade, Jan-Pascal Malke und Harald Schultze eine Urkunde, für 15 Jahre Mitgliedschaft Ingrid Sudbrock, Torsten Berkemeier, Jens Rehm, Olaf Rehm und Rainer Wissbrock. 20 Jahre ist Wolfhart Hempf dabei, 25 Jahre Karl-Heinz Abraham und Markus Abraham. Für 35 Jahre Mitgliedschaft wurde Karl-Heinz Schäfer geehrt und für 40 Jahre Horst Wulff und Joachim Nitsche. Seit 45 Jahren sind Friedrich Quentmeier, Willi Rehm, Helmut Stücke, Johny Ermel und Horst Müller der Gilde treu. Stolze 50 Jahre ist Manfred Schulz bereits Schütze.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2014
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.